10 Auftragsproduktionen blicken voraus und zurück: Wie wird 2019? Wie war 2018?

Exklusive Umfrage zum Jahresende

umfrage auftragsproduktion 2019

Wie war 2018 im Rückblick? Was bringt das neue Jahr 2019? Diese Frage haben wir führenden Produktionsfirmen für Werbespots, Imagefilm und weiteren Genres der Auftragsproduktionen gestellt. Hier findest du ihre Antworten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Produktionsfirmen für ihre ebenso interessanten wie ehrlichen Einblicke und Learnings aus dem Geschäftsjahr 2018 und für die Offenlegung ihrer Erwartungen für das kommende Jahr 2019!

Zur Auswahl der Auftragsproduktionen

Die Firmenbeschreibungen in der Infobox wurden ebenso wie die Antworten auf unsere Fragen ohne redaktionelle Bearbeitung übernommen. Ausgewählt wurden die Auftragsproduktionen, weil sie sich entweder in den Top 20 der Branche bewegen und / oder durch Auszeichnungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Als Ausnahme, welche die Regel bestätigt und das Bild abrundet, schließt zusätzlich eine noch ganz junge, neu gegründete Filmproduktion die Liste ab.

Die Reihenfolge der in diesem Artikel erscheinenden Produktionshäuser wurde per Zufallsgenerator bestimmt. Sie stellt keine Rangliste oder Wertung in irgendeiner Form dar.

Wir danken ganz herzlich für die Mitarbeit an diesem Beitrag (Aufzählung hier in alphabetischer Reihenfolge, der Mausklick auf den Namen der Produktionsfirma bringt dich zum jeweiligen Beitrag): 27km Entertainment (D), Dynamic Frame (CH), IQ-Imagefilm (D), Cloudscape (CH), Lauschsicht (CH), Safran Films (CH), Schokolade Filmproduktion Gmbh (D), Silbersalz Film. (D), Shining Pictures GmbH (CH) und Stories AG (CH).

Die Resultate der Umfrage:

filmpuls-magazin-trenner

auftragsproduktion stories

Stories AG

We are Cross-platform Storytellers: The whole industry talks about storytelling; we do it. Stories is about highly effective commercials, brand defining corporate film, digital content, VR/AR and more. We create. We write. We produce. Whatever media, whichever platform, we work with you to ensure that your brand connects emotionally to your audience. No, blah blah. Just great stories.
Angebote der AuftragsproduktionFilm and audio-visual storytelling for all media and all formats, from 5 seconds to 90 minutes.
Website der Auftragsproduktionhttps://www.stories.ch
Standort der AuftragsproduktionCH-8008 Zürich
Kontakt der Auftragsproduktion📧 hallo@stories.ch / ☎ +41(0)43 501 55 00

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

Stories AG: Das Thema Bewegtbild wird in der Kommunikation immer wichtiger und ist in der Chefetage der Kunden angekommen.

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Besonders stolz sind wir auf unserem Edi Gold (Schweizer Auftragsfilmpreis, Anm. d. Red.) Gewinner «Pro Infirmis – Alle sind gleich. Niemand ist gleicher» und natürlich die Fortsetzung der Geschichte von Finn dem Migros-Wichtel.

«Pro Infirmis – Alle sind gleich. Niemand ist gleicher.»

Video ThumbnailStories AG: «Pro Infirmis - Alle sind gleich. Niemand ist gleicher.»

«MIGROS Finn 2018»

Video ThumbnailStories AG: «MIGROS Finn 2018»

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Die besten Maßnahmen um Kunden zu gewinnen, sind gute Filme und viele gute Lunches.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr für Auftragsproduktionen für das Jahr 2019?

Die Nachfrage nach Bewegtbild, v.a. auf Social Media Kanälen wird steigen.

Die Grenzen zwischen TV und Digital werden sich noch mehr auflösen und die Medien sich gegenseitig befruchten.
Stories AG

Zudem glauben wir, dass das Thema Branded Entertainment, nach ein paar Testballons in den letzten Jahren, jetzt reif ist.

filmpuls-magazin-trenner

Auftragsproduktion-Schokolade-TV

SCHOKOLADE Filmproduktion GmbH

Ob Realfilm, CGI oder digitale Animation – mit unseren Standorten in Berlin und Stuttgart bedienen wir bereits seit fast 19 Jahren die Aufgabenstellungen vieler nationaler und internationaler Kunden. Seit vielen Jahren gehören wir zu den ausgezeichneten Top 30 Werbefilmproduktionen. Von der Ideenentwicklung bis zur kompletten Postproduktion: SCHOKOLADE bietet Full-Service und verlässliche Qualität – von Anfang bis Ende. Mit jedem Projekt aufs Neue.
Angebote der AuftragsproduktionCommercials, Corporate, Erklärfilme, CGI
Website der Auftragsproduktionhttps://www.schokolade.tv
Standort der AuftragsproduktionD-70173 Stuttgart / D-10178 Berlin
Kontakt📧 info@schokolade.tv / ☎ +49 (0)711 620 30 824

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

SCHOKOLADE Filmproduktion GmbH: Wir ziehen aus 2018 fünf Learnings:

1. Trend zu Serien

Nicht nur im TV, auf YouTube etc. – Serien sind aus der Werbung nicht mehr wegzudenken (IKEA z. B. mit Smilla etc.) und unsere Kunden machen mit, Kontinuität und Identifikation sind wichtig. So kann eine längerfristige Story erzählt werden. Das beginnt also bei einer Serienformat-ausgerichteten Konzeption.

Für die Produktion hat dies Vorteile, da eine gute Zusammenarbeit des Teams Regie-Produktionscrew-Agentur oder Direktkunde in der Regel fortgeführt wird.

2. Video First

Die Explosion der Video-Bedarfe im Web geht weiter, vor allem in den sozialen Medien. Dabei entwickeln sich verschiedenste Trends zu Formaten sowohl bei der Länge als auch bei der Kadrage. Auf YouTube dürfen es gerne längere Beiträge sein, wenn regelmäßig relevanter Content veröffentlicht wird.

Auf Facebook und Instagram dagegen geht der Trend zu snackable Videos. Leicht verdaulich für die mobile Wiedergabe. Bis 2021 sollen ca. 80 % des mobilen Datenverkehrs aus Video bestehen – während sich das Volumen des mobilen Datenverkehrs bis dahin (im Vgl. zu 2017) versiebenfachen soll (vgl. netzpalaver.de¹, cisco.com²).

Auch das Thema Bildausschnitt wird immer komplexer. So werden vertikale Videos gerade durch neue Angebote wie Instagrams IGTV immer gefragter. Diese Masse an Bewegtbild sorgt für einen Sturm an Anfragen, dem man versucht mit entsprechenden Angeboten standzuhalten.

3. Live Video

Es ist leichter denn je geworden, Videos zu produzieren und zu veröffentlichen. Mit Angeboten zum Streamen von Live Videos über Plattformen wie Facebook, Instagram und Co. und hochauflösenden Handykameras wird es immer einfacher, mit selbstproduzierten Videos Nutzer direkt zu erreichen, ohne in professionelle Produktion/ Post-Produktion investieren zu müssen.

Mittlerweile werden ca. 13 % des Video-Webtraffic durch Live Videos generiert und Nutzer sehen sich Live Videos im Schnitt dreimal länger an als vorproduzierten Videocontent (vgl. cyberclick.es³). Live Videos bieten eine tolle Möglichkeit, der Zielgruppe näherzukommen als je zuvor, denn sie wirken authentisch und spontan.

Durch die fortschreitende Entwicklung einfach zu bedienender, hoch qualitativer Tools müssen sich Filmproduktionen der Herausforderung von wesentlich mehr semiprofessioneller Konkurrenz stellen. Im Gesamten betrachtet hat der „gnadenlose“ Wachstumsmarkt Bewegtbild dennoch mehr Vor- als Nachteile.

4. Sinkende Budgets pro Film/Video – auch im TVC Bereich

Trifft zum Glück nicht auf alle zu – dennoch ist es so, dass einige Kunden die „niedrigen“ Kosten für die Web-Produktionen als Maßstab setzen und auch für TV plötzlich viel weniger Budget einplanen.

Dann müssen sich alle Partien umstellen, um neu und schlank zu produzieren – mit allen Nachteilen zum „gewohnten“ TVC.

5. Die Konstellationen ändern sich!

Agenturen gründen Produktions-Units. Werbefilmproduktionen arbeiten mit Konzeptionern, Strategen und bieten ihren direkten Kunden somit ebenfalls Full-Service. SCHOKOLADE geht noch weiter und unterstützt z. B. einen Kunden so eng (von Produkt- und Markenentwicklung bis hin zum Aufbau eines Online-Vertriebs), um Kundenbedarfe selbst zu erleben und besser beraten zu können.

Durch die vielen Online Channels ergeben sich auch ganz andere Kommunikationsmöglichkeiten der Marken übers bewegte Bild!
Schokolade Filmproduktion

Alle Marken (siehe u. a. auch OTTO, die den Katalog abschaffen) gehen ins Netz.

¹ Netzpalaver: Datenverkehr steigt weltweit um das Siebenfache
² Cisco-Studie: Mobiler Datenverkehr steigt um das Siebenfache
³ Top 10 Video Marketing Trends for 2018

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Aufgrund der Vielzahl und Divergenz der Projekte, die wir 2018 begleiten und umsetzen durften, ist es natürlich schwer einen Film hervorzuheben. Eine Produktion, die uns besonders am Herzen lag, war der Animationsfilm für Bose SoundTrue:

Video ThumbnailSchokolade TV: Animationsfilm für Bose SoundTrue

Sound ist Power. Sound ist Emotion. Sound ist Magie. Das Internet und fortwährende Digitalisierung haben Musik dank Streamingdienste überall und jederzeit verfügbar gemacht. Aber Digitalisierung hat ihren Preis. Komprimierungen sorgen für eine Reduzierung der Klangfülle und eine Minderung der Klangqualität. Die Musik verliert einen Teil ihrer Magie.

Mit SoundTrue, ein intelligenter Algorithmus, der direkt für die Automobil-Industrie entwickelt wurde, rekonstruiert Bose den räumlichen Klang und holt so wieder das Beste aus der gestreamten Musik heraus. Das Konzept dieses Animationsfilms beruht auf der Idee, die Soundwellen sichtbar zu machen. Dabei tanzen bunte Soundwellen durchs Bild, bahnen sich ihren Weg zum idealen Hörerlebnis. Eine perfekte Mischung aus hochwertiger Full CG und mitreißender Musik.

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Wir setzen auf langjährige Partnerschaften. Die meisten Kunden betreuen wir bereits über einen langen Zeitraum. Wichtig sind uns der direkte Kontakt, die Kenntnis von deren Bedarfen und individuelle, auf das jeweilige Projekt angepasste Beratungsgespräche.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr für Auftragsproduktionen für das Jahr 2019?

Siehe hierzu die ausführliche Antwort auf Frage 1, Erkenntnisse/Erfahrungen im Jahr 2018, deren Tendenzen sich im Jahr 2019 fortsetzen werden.

filmpuls-magazin-trenner

Auftragsproduktion Silbersalz Film

Silbersalz Film

Filmagentur und -produktion geführt von Kreativen.
Angebote der AuftragsproduktionWerbung // Image // Online // Kino // Bühnenprojektionen
Website der Auftragsproduktionhttps://silbersalz-film.com
Standort der AuftragsproduktionD_70178 Stuttgart
Kontakt📧 info@silbersalz-film.de / ☎ +49(0)711 50 42 99 80

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

Silbersalz Film: Zwei Erkenntnisse

  1. SILBERSALZ hat sich im Jahr 2018 von einer reinen Filmproduktionsfirma zu einer Werbeagentur weiterentwickelt.
    Kunden von heute wollen ganzheitlicher beraten werden, von der Problemanalyse bis zur finalen Platzierung im TV oder Payed-Media Bereich.
  2. Für SILBERSALZ hat 2018 die ‚Analog Renaissance‘ begonnen und wird auch in den nächsten Jahren stetig zunehmen. Wir glauben fest daran: immer mehr Filmemacher werden wieder zum analogen Filmemachen auf Zelluloid zurückkehren.

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

«WARUM LIDL» für Lidl International. Innerhalb von wenigen Wochen haben wir für Lidl eine internationale Employer Brand Kampagne entwickelt. Konzeptioniert für die Auswertung in 30 Ländern. Gedreht in 5 Ländern auf 3 Kontinenten.

Wir sind stolz darauf, mit «WARUM LIDL» die Arbeitgebermarke für einen der größten Retailer auf diesem Planeten für die nächsten Jahre geprägt zu haben. Die Kampagne bestehend aus 9 Filmen wurde komplett von SILBERSALZ Artists geschrieben, produziert, inszeniert, geshootet, geschnitten und gegradet.

Video ThumbnailSilbersalz Film «WARUM LIDL»

Das Making of:

Video ThumbnailSilbersalz Film: Making of «WARUM LIDL»

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Seit der Gründung von SILBERSALZ Film gibt es eigentlich nur eine Kundenbindungsmaßnahme: Wir versuchen für unsere Kunden Filme zu drehen, die Sinn ergeben, funktionieren und hochwertig aussehen.

Außerdem bemühen wir uns, dass die Zusammenarbeit mit SILBERSALZ unseren Kunden Spaß macht. Aus dieser Haltung heraus haben sich über die letzten Jahre immer größere, spannendere Aufgaben ergeben.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr für Auftragsproduktionen für das Jahr 2019?

2019 werden wir unser eigenes analoges Filmlabor am Standort Stuttgart eröffnen und hoffentlich viele spannende Meter Film unserer Kameraleute entwickeln.

filmpuls-magazin-trenner

Auftragsproduktion: Shining Pictures

Shining Pictures GmbH

Founded in 2007 Shining Pictures produces audio-visual content for advertising campaigns. Based in Zurich we’re working for the local swiss marked and internationaly. We grew up with a very loyal rooster of exclusive and sought after directors, we also work with freelance talents.
Angebote der AuftragsproduktionFilm and audio-visual content for web, tv, cinema, events, tradeshows,billboards, eboards, pos-screens and other broadcasting platforms.
Website der Auftragsproduktionhttps://shining.ch
Standort der AuftragsproduktionCH-8038 Zürich
Kontakt📧 contact@shining.ch / ☎ +41 (0)44 485 42 50

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

Shining Pictures GmbH: 2018 war ein intensives Jahr. Unser Frühling und ganz besonders der Sommer waren überdurchschnittlich gut, der Herbst von vielen Pitches geprägt und durchzogen. Daraus lassen sich keine neuen Erkenntnisse gewinnen, 2018 bestätigt die stabile (über die Jahre konstant leicht zunehmende) Nachfrage in der Schweiz.

Das haben auch ausländische Filmproduktionen gemerkt, die vermehrt in den Schweizer Markt drängen.

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Produziert und veröffentlicht worden im Januar/Februar 2018; die drei BAG-Filme (Bundesamt für Gesundheit, Anm. d. Redaktion) die wir für/mit ROD AG produzieren durften, haben in der Schweiz einen goldenen ADC-Würfel, einen Bronze-EDI (Schweizer Auftragsfilmpreis, Anm. d. Redaktion), in Deutschland eine goldene Klappe und am ADC*E (Best of European Design and Advertising) eine Bronze-Nomination gewonnen:

Video ThumbnailShining Pictures: BAG-Filme
Video ThumbnailShining Pictures: BAG-Filme
Video ThumbnailShining Pictures: BAG-Filme

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Wir werden weiterempfohlen oder auf Folgeaufträge gebucht, wir haben 2018 keine Akquise gemacht. Alle ungeraden Jahre machen wir ein Sommerfest bei uns am See, so auch 2019.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr für Auftragsproduktionen für das Jahr 2019?

Weiter zunehmende Verästelung der Aufträge. Wir werden zunehmend stärker zum Mitdenken/mitschreiben für alle/und innerhalb der Disziplinen aufgefordert.
filmpuls-magazin-trenner

Auftragsproduktion: 27-Kilometer-Film

27 Kilometer Entertainment GmbH

Seit 2007 produzieren wir als All-In-One-Productionfamily Online-Bewegtbild in enger Zusammenarbeit mit unseren Kund_innen.
Angebote der AuftragsproduktionCommercials, Imagefilme
Website der Auftragsproduktionhttps://www.27km.de
Standort der AuftragsproduktionD_22767 Hamburg
Kontakt📧 kontakt@27km.de / ☎ +41 +49 40 27 140 90 0

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

27 Kilometer Entertainment GmbH: Wir versuchen es mal mit einer Metapher: Wir haben dieses Jahr eine Menge Holz geschnitzt. Dabei haben wir oft direkt zum Taschenmesser gegriffen, doch im Nachhinein wäre im ersten Schritt ab und zu die Axt besser gewesen. Das Learning: Wir setzen unsere internen Kräfte noch effizienter ein und sind personell gewachsen.

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Schade, dass ihr nicht nach 2016 gefragt habt. Da haben wir mit Martin Haerlin einen lustigen Spec für Lemonaid realisiert, über den wir immer noch schmunzeln. Letztes Jahr
haben wir mit Vincent Urban im Rahmen der Kampagne #lifechangingplaces drei faszinierende Geschichten für Lufthansa umgesetzt, die dank ihres dokumentarischen Gestus genau das geworden sind, was alle wollten – immersiv und glaubwürdig.

Spec für Lemonaid:

Video Thumbnail27 Kilometer Entertainment GmbH: Spec für Lemonaid

Lufthansa:

Video Thumbnail27 Kilometer Entertainment GmbH: Lufthansa

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Kundengewinnungsmaßnahme – das klingt zu sperrig, um unseren Modus zu beschreiben.

Im letzten Jahr sind viele Kund_innen durch Multiplikatoren (wie Rankins und vielleicht dieses Interview) auf uns aufmerksam geworden.
27 Kilometer Entertainment

Bei vielen Anfragen haben dann unsere Ansätze gefallen. Und den Rest hat unser leckerer Office-Cappuccino geregelt.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr beim Auftragsfilm für das Jahr 2019?

Unser Team wird weiterwachsen – sowohl in Hamburg, als auch international. Vor Kurzem hat unser Office in Lissabon eröffnet. Zudem integrieren wir ein Tonstudio in unseren inhouse Produktionsflow, um noch autarker zu werden.
filmpuls-magazin-trenner

Lauschsicht-Filmproduktion

LAUSCHSICHT

Wir sind Agentur und Produktion zugleich und entwickeln im engen und persönlichen Austausch mit unseren Kunden Geschichten, welche einen echten Einblick geben. Wir glauben an eine ehrliche und authentische Erzählweise auf Augenhöhe, welche sowohl inhaltlich, als auch formell überzeugt.
Angebote der AuftragsproduktionFilme im Bereich Image, Kommunikation und Brand
Website der Auftragsproduktionwww.lauschsicht.com
Standort der AuftragsproduktionCH-8003 Zürich
Kontakt📧 reg@lauschsicht.com / ☎ +41 (0)44 500 27 03

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

Lauschsicht: Wir haben einmal mehr festgestellt, dass unser ganzheitlicher Ansatz sowohl spannend als auch gefragt ist. Wir spürten klar, dass der Wandel in der Art und Weise wie Unternehmen kommunizieren nun definitiv auch in der Schweiz angekommen ist und wir haben, wie auch die letzten Jahre, viel investiert, um am Puls der Zeit zu bleiben.

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Wir blicken auf ein äußerst vielfältiges 2018 zurück. Ein Highlight war mit Sicherheit die kurze Dokumentation, welche wir für QWSTION filmen durften. Der Film zeigt beobachtend, transparent und persönlich erzählt, wie weit QWSTION in Bezug auf Nachhaltigkeit, sorgfältigem Umgang mit dem Rohmaterial und durchdachten Funktionen geht.

Video ThumbnailLAUSCHSICHT: Dokumentation QWSTION

Behind the scenes:

Video ThumbnailLAUSCHSICHT: Making Of QWSTION

Auch eindrücklich war der Dreh für SWISS am Lauberhornrennen 2018. Vor Ort produzierten wir 8 Filme, welche während den 4 Tagen des Rennens auf Instagram, Facebook und Twitter rund 500’000 Views generiert. Im Anschluss entstand dieser Hauptfilm über das Engagement in und um Wengen.

Video ThumbnailLauschsicht: SWISS am Lauberhornrennen

Behind the scenes:

Video ThumbnailLauschsicht: Making Of SWISS Lauberhornrennen

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Wir setzten weniger auf Maßnahmen, sondern mehr auf Präsenz. Wir versuchen Einblicke zu geben und auf verschiedenen Ebenen Top of Mind zu bleiben. Im Frühjahr 2018 starteten wir ein eigenes Projekt mit dem Namen «Mit viel Herzblut». Es sind Portraits von Menschen mit viel Herzblut für das, was sie tun. Konzipiert als Serie für Instagram.

Entstanden ist das Projekt aus dem Gedanken, gleich gesinnte Menschen zu verknüpfen.

Mit viel Herzblut sind Instagram-Porträts von Menschen mit viel Herzblut für das, was sie tun. Ausgesucht und erzählt von LAUSCHSICHT.
Maßnahme zur Kundengewinnung: Instagram-Porträts von Menschen mit viel Herzblut für das, was sie tun.

Die Resonanz war fantastisch und nach nur vier Monaten entstand durch «Mit viel Herzblut» eine neue Connection und daraus ein großartiges Projekt: der Film für QWSTION.

Somit werden wir auch 2019 versuchen unserer Linie treu zu bleiben.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr beim Auftragsfilm für das Jahr 2019?

Eine Kursänderung der aktuellen Trends sehen wir nicht.

Es wird weiterhin anspruchsvoll sein, im Stream der vielen Kanäle sichtbar zu bleiben und etwas Sinnvolles und Nachhaltiges zu produzieren.
Lauschsicht

Auf der technischen Ebene knüpfen wir uns das Thema HDR vor, welches jetzt durch die vielen HDR fähigen mobilen Geräte erstmals für ein breiteres Publikum zugänglich wird. Außerdem zählen wir natürlich auf die anspruchsvollen kommunikativen Herausforderungen unserer Kunden 🙂

filmpuls-magazin-trenner

Auftragsproduktion: cloudscape

Cloudscape GmbH

Als international tätige Agentur für Bewegtbildkommunikation lassen wir von Cloudscape seit 2009 die Ideen, Konzepte und Visionen unserer Kunden in Bild und Film Realität werden. Ob fotorealistische Produktvisualisierung oder atemberaubende Effekte für Film und Fernsehen: Wir begleiten Ihr Projekt von der ersten Skizze bis zum fertigen Rendering.
Angebote der Auftragsproduktion3D-Animation, Visual Effects, Postproduktion, Virtual- & Augmented Reality
Website der Auftragsproduktionhttps://www.cloudscape.ch
Standort der AuftragsproduktionCH-8048 Zürich
Kontakt📧 team@cloudscape.ch / ☎ +41 (0)43 311 01 63

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

Cloudscape GmbH: Dass Virtual- und Augmented Reality selbst in der Fachbranche noch viel zu wenig bekannt sind. Alle haben eine Meinung dazu, aber die wenigsten haben es selbst ausprobiert. Wenn überhaupt, kennen viele nur die 360° Video-Anwendungen mit Google Cardboard oder ähnlichem, welche als VR verkauft werden, jedoch dem wahren Potenzial von Realtime-VR weit hinterherhinken.

Auf welchen Film, den ihr dieses Jahr produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Für den einminütigen Promotionsclip des Jabee Towers haben wir riesige Full-CG Giraffen erstellt und animiert.

Da weder Parkanlage, noch Hochhaus zum Zeitpunkt der Dreharbeiten fertiggestellt waren, wurden diese als 3D-Modelle nachträglich in die Filmaufnahmen eingesetzt. Auch alle Interior-Aufnahmen sind vollends computergeneriert (in Zusammenarbeit mit Swissinteractive).

Video ThumbnailCloudscape GmbH: Promotionsclip Jabee Tower

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Im Rahmen des Zurich Summit haben wir uns als kompetenter Dienstleister für Postproduktion, 3D Animation und VR/AR präsentiert. Der Anlass war auch ein guter Aufhänger, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu kommen, indem wir ihnen den kostenlosen Zutritt an die Konferenz und das Zürich Film Festival ermöglichten.

Da wir nächstes Jahr unser 10-jähriges Bestehen feiern, werden wir unsere bestehenden und potenziellen Kunden zum großen Jubiläums-Apéro einladen.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr beim Auftragsfilm für das Jahr 2019?

Die rasante Entwicklung im Bereich Real-Time Grafik sowie neuer Render Engines ermöglicht uns schnellere Produktionsabläufe. Außerdem werden wir unser Know-how im Bereich VR und AR noch stärker ausbauen.

filmpuls-magazin-trenner

Auftragsproduktion: Safran Film

Safran Films

COMMERCIAL, BUT SOULFUL. Stories, die Kopf und Herz ansprechen.
Angebote der AuftragsproduktionCommercial, Doku-Fiction-Image, Portrait, Imagefilme, usw…
Website der Auftragsproduktionwww.safranfilms.ch (Auftragsfilme)
www.parasolfilms.ch (Docs-Ficition)
Standort der AuftragsproduktionCH-3007 Bern
Kontakt📧 info@safranfilms.ch / ☎ +41 (0)79 277 02 90

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

Safran Films: Die Erkenntnis ist, dass es keine allgemeine Erkenntnis gibt. Jedes Projekt hat seine Besonderheit. Jede Aufgabe muss neu überlegt werden und für die Geschichte, für jeden Zweck die beste Form gefunden werden. Wir wurden darin bestärkt, dass Authentizität und Emotionen wichtiger sind, als die reine Informationsvermittlung.

Man kann im Schnitt viel radikaler Informationen weglassen, wenn es der Emotionalität dient. Einfach weg damit. Denn für die Informationen kann man dann die Internetseite besuchen.

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Vielleicht auf den Kino-Doku-Fiction Film «ALPTRAUM – Das letzte Abenteuer». Der Film ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle und vermischt reale mit inszenierten Szenen. Der Film ist einerseits euphorisch und lustig und auf der anderen Seite unglaublich bedrückend traurig. Herausgekommen ist ein Alp Film ohne geschmückte Kühe und Schweizerkreuze, schonungslos, mit viel Wucht, ehrlich – und manchmal einfach zum Schießen komisch.

Video ThumbnailSafran Films: «ALPTRAUM – Das letzte Abenteuer»

Und natürlich auch auf die «Aaregeschichten»-Serie! Die schlichte Art und Weise, wie wir diese Filme realisieren konnten, hat uns neue Möglichkeiten eröffnet.

Video ThumbnailSafran Films: Aaregeschichten
Video ThumbnailSafran Films: Aaregeschichten

Und dass es einen EDI (Schweizer Auftragsfilmpreis, Anm. d. Redaktion) gegeben hat für eine Serie, die vor allem auf die Authentizität der Protagonisten und auf das einfache Geschichtenerzählen gebaut hat, hat uns besonders gefreut. Geschichten ohne große Effekthascherei.

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Love.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr beim Auftragsfilm für das Jahr 2019?

Wir sind nicht sicher, ob es bereits im Jahr 2019 wieder wegkommt vom allzu kurzfristigen Maximum–Klicks–und–Views–Denken’.

Wir hoffen, dass mit dem inflationär gebrauchten Wort «Storytelling» bald wieder wirkliches Geschichtenerzählen gemeint ist.
Safran Films

Aber wir sind überzeugt, dass das nachhaltige Geschichtenerzählen wieder einen größeren Stellenwert und einen festen Platz bekommen wird im Denken der Marketing-Verantwortlichen.
filmpuls-magazin-trenner

Dynamic-Frame-Imagefilm

Dynamic Frame GmbH

Dynamic Frame produziert seit 2012 Filme in allen Formen, Farben, Größen und Sprachen mit einem Fokus auf Werbefilm und Musikvideo. Neben einem eingespielten internen Team arbeiten wir mit einem großen Netzwerk an Partnern und Freelancern aus allen Bereichen und Ländern zusammen.
Angebote der AuftragsproduktionWerbefilme, Imagefilme, Musikvideos, Kurzfilme
Website der Auftragsproduktionwww.dynamic-frame.ch
Standort der AuftragsproduktionCH-8004 Zürich
Kontakt📧 info@dynamic-frame.ch / ☎ +41(0)44 310 45 45

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Jahr 2018?

Dynamic Frame: Wir haben dieses Jahr verstärkt festgestellt, wie wichtig gutes Networking und die Zusammenarbeit mit den richtigen Menschen ist. Das gilt nicht nur bei den Suppliern: Auf Kundenseite Personen zu finden, zu der man einen guten Draht hat und gegenseitiges Vertrauen aufbauen kann – das ist das A und O.

Auf welchen Film, den ihr dieses Jahr produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Für die Schweizerischen Bundesbahnen SBB durften wir von Grund auf eine neue Station ID kreieren, die sowohl als eigenständiger Image Spot wie auch als Abbinder / Videosignatur funktioniert. Als Partner waren dabei der Regisseur Stephan Usteri und Kameramann Jan Mettler an Bord.

Video ThumbnailDynamic Frame GmbH: Station ID SBB

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen habt ihr bisher eingesetzt? Auf was setzt ihr 2019?

Wir versuchen, Kundenbindung durch starke persönliche Beziehungen zu erreichen, und werden daran nächstes Jahr weiterarbeiten. Daneben streben wir natürlich immer danach, herausragenden und hochwertigen Content zu produzieren, sodass Kunden und Agenturen gar nicht anders können, als auf uns aufmerksam zu werden.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr beim Auftragsfilm für das Jahr 2019?

Wir erwarten, dass Werbefilme zunehmend breiter gestreut werden; der eine große TVC, der über Jahre im Fernsehen ausgestrahlt wird, ist Geschichte.

Heute will der Kunde mit aktuellen Videoinhalten auf allen Plattformen präsent sein, egal ob YouTube, Snapchat oder Spotify.
Dynamic Frame

Wir hoffen zudem, dass der Trend zum Branded Entertainment im Marketing auch 2019 anhält.
filmpuls-magazin-trenner

Auftragsproduktion: IQ Imagefilm

IQ-IMAGEFILM

IQ wurde im August 2018 vom Produzenten Alexander Pipenko, dem Kameramann Andre Pavunin und dem Regisseur Georg Friesen gegründet. Neben Filmprojekten unterstützen wir auch mittelständische Unternehmen bei der Erarbeitung und Visualisierung Ihrer Firmenphilosophie durch Imagefilme.
Angebote der AuftragsproduktionImagefilm, Werbevideos, Live-Stream, Recruiting-videos
Webpage der Auftragsproduktionhttp://www.iq-imagefilm.de/
Standort der AuftragsproduktionBerlin, Jena, Karlsruhe
Kontakt📧 kontakt@iq-imagefilm.de / +49 3641 297 3847

Was sind eure wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen aus eurem ersten Halbjahr?

IQ Imagefilm: Aller Anfang ist schwer…

Auf welchen Auftragsfilm, den ihr 2018 produziert habt, seid ihr besonders stolz? Warum?

Besonders Stolz sind wir auf den Teaser zur kommenden Serie „96 Prozent“.

Diese Science-Fiction-Serie beschäftigt sich mit den herannahenden gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Katastrophen. Außerdem thematisieren wir den Verlust moralischer Werte und die Unfähigkeit des Menschen, etwas dagegen zu unternehmen.

Video ThumbnailIQ-IMAGEFILM: 96 Prozent auftragsproduktion

Welche Kundengewinnungsmaßnahmen nutzt ihr?

Wir denken, dass Präsenz auf Social-Media, der beste Weg ist, auf sich aufmerksam zu machen. Anfänglich setzten wir auf Telefonakquisition. Schnell begriffen wir, dass es ineffizient und zudem nervenaufreibend war.

Welche Entwicklungen, Veränderungen oder Trends erwartet ihr beim Auftragsfilm für das Jahr 2019?

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit bereits gewonnenen Kunden. 2019 erweitern wir unser Spektrum auch auf Messen und Fach-Events.


Die Umfrage zu Erwartungen für 2019 erfolgte in schriftlicher Form. Alle Antworten wurden ohne inhaltliche Anpassungen 1 : 1 von den Produktionsfirmen übernommen. Artikel über Trends der Vorjahre findest du hier: Storytelling Trends: eine Standortbestimmung für 2018, 8 Trends für Film und Video im 2017, und Trends mit 6 Themen, die 2016 richtig wichtig werden! | Das © der aufgeführten Filme liegt bei der jeweiligen Auftragsproduktion und/oder deren Auftraggeber | © Titelbild: themeraider.com | Im Interesse der Lesbarkeit ist im gesamten Text die männliche Form verwendet; die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen. | © filmpuls online magazin logo auftragsproduktion

Wer ist Redaktion Filmpuls? 92 Artikel
Unter der Bezeichnung «Redaktion Filmpuls» erscheinen Beiträge, die von mehreren Redaktionsmitgliedern gemeinsam erstellt werden.

Deine Erfahrungen sind gefragt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*