Live Streaming von A bis Z: der ultimative Leitfaden. Alle Fragen. Alle Antworten.

Leitfaden Live Streaming Anleitung
Live Streaming | © Foto: mainfilm.tv

Trotz aller neu entdeckten Begeisterung für Livestreaming ist die Live Übertragung nicht neu. Doch während Nischen im Zusammenhang mit Sport und Gaming die Vorteile der live Übertragung von Inhalten schon längst nutzen, ist die Livestreaming-Produktion für viele Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen spätestens mit der Covid-19-Pandemie zu einer echten Notwendigkeit geworden.

Live Streaming beschränkt sich längst nicht mehr nur auf Unterhaltung. Ob für die Ausrichtung eines virtuellen Events, einer hybriden Veranstaltung oder die Erstellung einer Online-Schulung, Unternehmen nutzen das Live Streaming, um Kunden oder auch Mitarbeitern ein immersives Erlebnis zu bieten und unvorhersehbaren Risiken zu trotzen.

Mainfilm
© Foto: mainfilm.tv
Seit 2016

Mainfilm: Experte für visuelles Storytelling und erstklassigem Live Streaming

Als Filmproduktion und Live-Streaming-Anbieter setzt Mainfilm gemeinsam mit ihren Kunden audiovisuelle Projekte erfolgreich um. Vom Imagefilm bis zum Werbespot, vom Online Event bis zur hybriden Veranstaltung mit eigener Online Plattform. Mainfilm findet die passende Lösung. Mit Sitz in Frankfurt am Main agiert die Video- und Live Streaming Produktion deutschlandweit.

Neben der grundlegenden Beratung zählen die kreative Konzeption, On- sowie Offline Design, Pre- und Postproduktion als Distribution zum festen Leistungsspektrum der Full Service Agentur.

www.mainfilm.tv

In unserem Ratgeber erhalten Sie alle grundlegenden Informationen, die Sie für eine Live Streaming Produktion wissen sollten, damit auch Sie die zahlreichen Möglichkeiten des Livestreamings in Ihrer Marketingstrategie nutzen können.

Was ist ein Live Stream?

Livestreaming ist eine Technologie mit der Audio- und Videodateien über eine Internetverbindung übertragen und in Echtzeit wiedergegeben werden. Je nach Anforderung können Livestreamings einem öffentlichen und unendlich großen oder einem privaten und ausgewählten Publikum zugänglich gemacht werden.

Die Livestreaming Produktion wird in der Berufswelt immer beliebter, da es Unternehmen dabei hilft, trotz physischer Standortbarrieren mit einem ausgewählten Publikum in Kontakt zu treten. Je nach Plattform, bietet der Livestream eine Vielzahl an Optionen, um die Interaktion zwischen Zuschauern und Streamer zu ermöglichen. Darunter zählen u. a. die Chat-Funktion (öffentlich oder versteckt), Reaktionen mit Emojis, Live Polling Tool oder das Q&A Tool.

Live Videos entmystifizieren die Beziehung zwischen Marke und Kunde und schaffen ein vertrautes Gefühl, das der erste Schritt auf dem Weg zur Markentreue ist. Aber welche Vorteile können Sie von einer erfolgreichen und professionellen Livestreaming Produktion erwarten und was macht ein Livestream so besonders?

Erklärvideo: Was ist ein Livestream | © mainfilm.tv

Erklärvideo: Was ist ein Livestream

Vorteile von Live Streamings

1Live Streaming hilft, ein breites Publikum zu erreichen

Physische Ereignisse weisen verschiedene Einschränkungen auf, wie z. B. Platzbeschränkungen, unterschiedliche Risikofaktoren, die bedacht werden müssen, Reisekosten oder geografische Barrieren. Virtuelle Ereignisse hingegen trotzen diesen Beschränkungen. Das Live Streamen von Veranstaltungen macht es einem weltweiten Publikum zugänglich. Ihre einzige Einschränkung beim Livestreaming hängt von der Serverkapazität des von Ihnen ausgewählten Streaming Dienstes ab.

2Live Streaming ist budgetfreundlich und bietet die Möglichkeit zusätzlicher Einnahmequellen

Streaming First Konzepte, d. h. die Veranstaltung ist auf den Livestream ausgerichtet, sind im Vergleich zur Planung einer physischen Live Veranstaltung unter Berücksichtigung der lokalen Mietkosten, der Verpflegung der Teilnehmer und anderer logistischer Kosten, kostengünstiger.

Zudem stellen hochwertige Livestreaming Plattformen mehrere Monetarisierungsoptionen zur Verfügung. Sie können bspw. Sponsoring Pakete für Werbetreibende anbieten, Zuschauern den Zugriff auf den Livestream gegen Entgelt über eine Paywall gewähren oder im nachhinein den Stream in Form von Video on Demand als pay-per-view bereitstellen.

3Live Streaming eröffnet analytische Einblicke

Um zu wissen, ob Ihr virtuelles Event die erforderliche Kapitalrendite erzielt, müssen Sie entsprechende Kennzahlen messen und verfolgen. Professionelle Streaming-Plattformen sind mit entsprechenden Analyse Tools ausgestattet, sodass Sie einen Einblick in alle wichtigen Messdaten, wie Anzahl der Teilnehmer, Absprungrate, Engagement-Rate, demografische Informationen und vieles mehr erhalten.

Mithilfe dieser Daten können Sie beurteilen, welche Aspekte Ihres Events Sie möglicherweise für zukünftige Ereignisse ändern müssen. Dies hilft Ihnen wiederum dabei, Ihre Inhalte und Strategie effizient zu optimieren.

4Live Streaming fördert nachhaltige Kundenbeziehung

Ein großer Vorteil des Livestreamings besteht darin, dass mit zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten eine bessere Beziehung zwischen Ihnen und Ihren potenziellen Kunden aufgebaut und gefördert wird. Durch den Echtzeit Dialog erhalten Zuschauer das Gefühl ein Teil der Veranstaltung zu sein, ohne vor Ort sein zu müssen.

5Live Streaming bietet nachhaltige Einsatzmöglichkeiten

Während physische Veranstaltungen über kurz oder lang nur noch ein Teil einer Erinnerung sind, bleibt Ihr Online-Event, wenn Sie es wollen, ewig bestehen. Der produzierte Livestream kann nach der Übertragung für andere Zwecke verwendet und in Ihrer Content Strategie integriert werden.

Den Stream können Sie wie folgt nutzen, um nur einige Beispiele zu nennen:

  • Bereitstellung des gesamten Streams in Form von Video On Demand (frei verfügbar oder gegen Entgelt)
  • Veröffentlichung von kurzen Eventvideos, um die Bekanntheit Ihrer Veranstaltung zu erhöhen oder auch potenzielle Werbepartner heranzuziehen
  • Integration von Event Teaser Videos in Ihre Marketingstrategie, um auf weitere Events aufmerksam zu machen

Wie Sie sehen eröffnet Livestreaming Kommunikationswege zwischen Marke und Publikum in Echtzeit und schafft einen authentischen Dialog. Der Livestream ist somit ein leistungsstarkes und ressourcenschonendes Tool, mit dem Sie ein großes Publikum erreichen, Ihre Marke erweitern und zudem Umsatz generieren können. Für eine erfolgreiche Umsetzung gilt es jedoch einige wichtige Aspekte zu berücksichtigen.

Konzeption und Produktion eines Live Streamings

Genauso wie andere Maßnahmen auch, ist bei einer Live Streaming Produktion eine Strategie als auch eine kreative Ausrichtung erforderlich. Denn Livestreaming allein führt nicht zu einem höheren ROI. Wenn Sie wirklich Erfolg sehen und sich von Ihrer Konkurrenz differenzieren möchten, ist die Qualität Ihrer Live Übertragung von höchster Bedeutung.

Jeder kann live gehen!

Es geht also darum, einen Livestream zu erstellen, welcher von der Konzeption über die Gestaltung der Inhalte und des Sets bis zur Distribution, passgenau auf Ihr Unternehmensbild und -ziele ausgerichtet ist.

Die Livestreaming-Produktion erfordert daher eine umfassende Vorproduktion. Zunächst sollten Sie sich über folgende Aspekte bewusst werden. Je nach Anforderungen muss der Stream auf das richtige Format angepasst werden:

Die wichtigsten 9 Fragen für Live Streamings
  1. Wer ist Ihre Zielgruppe?
  2. Verfolgen Sie ein Streaming First Konzept oder dient der Livestream als Erweiterung der Reichweite?
  3. Was erhoffen Sie mit dem Livestream zu erreichen?
  4. Welche Inhalte möchten Sie streamen – eine virtuelle Hauptversammlung, Podiumsdiskussion, ein Konzert oder doch ein anderes virtuelles Event?
  5. Wann und wie oft möchten Sie live gehen? Sollen vielleicht Inhalte vorproduziert werden?
  6. Ein Hauptziel des Livestreamings ist das Echtzeit-Engagement. Wie möchten Sie Interaktionen und Dialoge ermöglichen und fördern?
  7. Wie soll auf den Stream aufmerksam gemacht werden?
  8. Auf welcher Plattform möchten Sie live streamen? Wie können Sie Ihrer Zielgruppe den Stream am einfachsten zugänglich machen?
  9. Soll Ihr Livestream öffentlich, über eine Bezahlschranke, per Einladung zugänglich sein?

Je besser Ihr Livestream auf die Bedürfnisse Ihres Publikums zugeschnitten ist, desto besser ist die Resonanz und der multiplikative Effekt. Sind die Rahmenbedingungen abgesteckt, muss das richtige Format ausgewählt werden.

Beispiele für Live Streaming Formate

Die Möglichkeiten einen Livestream einzusetzen sind vielfältig. Im Folgenden erhalten Sie einen kleinen Einblick der verschiedenen Formate, die ein Livestream annehmen kann und wie andere Unternehmen bereits erfolgreich die Live Streaming Produktion für sich nutzten:

AOnline Schulung

Wenn Sie eine Schulung durchführen, können Sie diese live an Mitarbeiter an mehreren Unternehmensstandorten streamen. Auf diese Weise können Sie ein einheitliches Training gewährleisten und gleichzeitig Niederlassungen aus dem ganzen Land oder der ganzen Welt vereinen. Als Ergänzung dienen vorproduzierte Videos, die ein bestimmtes Gebiet, bspw. zum Verkaufstraining, näher thematisieren.

Beispiel live Video Online-Schulung | © mainfilm.tv

Beispiel Live Video Online-Schulung

BOnline Event

Die Möglichkeiten für die Umsetzung von Online-Events gehen ins Unendliche. Mit dem richtigen Live Streaming Partner steht es Ihnen frei von Konferenzen, internen Firmenevents bis zu mehrtägigen Festivals in digitale Formate umzuwandeln.

Online Event mit Videostream | © mainfilm.tv

Online Event mit Videostream | © mainfilm.tv

Durch die Pandemie wurden viele zum Umdenken gezwungen. So auch die Stadt Kelsterbach, die eine Lösung gesucht haben, das jährliche Altstadtfest nicht ausfallen lassen zu müssen. Mit u. a. vorproduzierten Inhalten, die im Live Stream eingebunden wurden, Event Teaser Videos und Interaktionsmöglichkeiten, wie Emoji Reaktionen, konnte die große Gaudi als Online Event, dann doch stattfinden.

Online und live dank Video mit dabei | © mainfilm.tv

Online und Live dank Video mit dabei

CVirtuelle Hauptversammlung

Bei der virtuellen Hauptversammlung findet die jährliche Versammlung ausschließlich online, ohne entsprechende physische Präsenz statt. In der Vergangenheit war die virtuelle Umsetzung hinsichtlich der Rechtmäßigkeit der Abhaltung von Hauptversammlungen im Internet unklar. Die Beschränkungen durch die Pandemie waren jedoch ein Anlass für eine Änderung dieser, wodurch sich die Akzeptanz für die Verwendung entsprechender Technologien erhöhte.

Videobeispiel für virtuelle Hauptversammlung | © mainfilm.tv

Videobeispiel für virtuelle Hauptversammlung

DHybrid Event

Ein Hybrid Event ist eine Kombination aus einer physischen Veranstaltung mit digitalen Tools. Physische Teilnehmer als auch Online-Zuschauer kommen zusammen und nehmen von unterschiedlichen Standorten zur gleichen Zeit am selben Geschehen teil.

Die Hybridisierung einer Veranstaltung ist jedoch viel mehr als Ereignis lediglich live zu streamen:

Während eines Hybrid-Events integrieren Sie online die interaktive Komponente in Verbindung mit den physischen Elementen des Programms. Auf diese Weise erreichen Sie ein großes, auch internationales Publikum, welches aktiv an Ihrer Veranstaltung teilnehmen kann.

Video Beispiel: Wie erschaffe ich ein immersives Hybrid-Event? | © mainfilm.tv

Video Beispiel: Wie erschaffe ich ein immersives Hybrid-Event?

Ein Beispiel für eine Hybride Veranstaltung ist die Produktion im Rahmen der Kampagne “Knochen.Stark.Macher.” des Aktionsbündnisses Osteoporose. Mehr als 1000 Zuschauer*innen verfolgten den Livestream, während am Veranstaltungsort selbst, aufgrund der Pandemie, 50 Personen teilnahmen.

Beispielvideo Aktionsbündnisses Osteoporose: Knochen.Stark.Macher. | © mainfilm.tv

Beispielvideo Aktionsbündnisses Osteoporose: Knochen.Stark.Macher.

ETechnik

Der schnellste Weg, um live zu gehen, ist die Verwendung der Ausrüstung, die Sie bereits tagtäglich nutzen. Smartphones oder auch Laptops mit entsprechender Hardware sind ohne Zweifel praktisch. Sie können schnell und recht unkompliziert eingesetzt werden. Jedoch ist der schnellste und einfachste Weg zum Live Stream nicht immer der Beste.

Technische Mindestanforderungen:

Kamera

Die erste Voraussetzung für eine professionelle Live Übertragung sind die Kamera. Möglicherweise benötigen Sie mehrere Kameras, um verschiedene Szenen, Aufnahmen oder Erlebnisse gleichzeitig aufzunehmen. Sogar eine Präsentation eines Hauptredners kann von mehreren Kamerawinkeln profitieren, sodass Ihr Live Stream Publikum den Sprecher, den Veranstaltungsort, die Menge und die Bühne während der Präsentation sehen kann.

Live-Stream: Arten von Kamera im Überblick

Stufe 1: Smartphone Kamera, Action Cam, Webcam

Diese Kameras sind in der Regel kostengünstig und einfach bedienbar. Die Videoqualität kann gut sein, aber nur, wenn die Lichtverhältnisse ideal sind. Ihnen fehlen manuelle Steuerungen und Sie enthalten nur grundlegende Konnektivität.

Kennzeichnen für Kameras im Basis-Segment:

  • einfache Bedienbarkeit
  • kostengünstig
  • mittelmäßige Qualität
  • fehlende manuelle Steuerung
  • schwer zu kombinieren

Stufe 2: DSLR Kamera

Die DSLR Kamera liegt im mittleren Preissegment. Sie erhalten eine gute Bildqualität. Um die Kamera richtig einstellen zu können, bedarf es an entsprechendem Fachwissen. Trotz des einfachen Set-ups haben Sie viele Einstellungsmöglichkeiten und gewährleistet eine solide Live Streaming Produktion.

Merkmale mittleres Preissegment:

  • gute Bildqualität
  • grundlegendes Know-how notwendig
  • einfaches Set-up
  • viele Einstellungsmöglichkeiten

Stufe 3: ARRI Amira

Die ARRI Amira ist eine professionelle Kamera, die üblicherweise bei TV- und Filmproduktionen verwendet wird und Ihrem Stream einen entsprechenden cineastischen Look verpasst. Diese verfügt über hochauflösende Sensoren, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine hervorragende Bildqualität bietet.

Merkmale oberes Preissegment:

  • cineastische und hochqualitative Bildqualität
  • kompliziertes Set-up, bietet jedoch dafür einen vollen Umfang an professionellen Einstellungen
  • benötigt professionellen Kameramann

Audiogeräte

Ein Erfolg versprechender Livestream bietet neben einer überzeugenden Videoqualität ebenfalls eine störfreie Audioqualität. Es gibt nichts Nervigeres als eine ständig stockende Tonspur. Es gibt nicht DAS Mikrofon für alle Livestreaming Produktionen. Je nach Anforderungen ist das entsprechende Mikrofon zu wählen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht der gängigsten Audiogeräte:

Anforderungen Audio-Ausrüstung für Live Streams

Headset

  • Zum Abnehmen einer Person
  • Kann in Kleidung versteckt werden
  • klein und einfach zu handhaben
  • Kleiderrauschen
  • Richtcharakteristik Kugel
  • Kondensatormikrofon

Richtmikrofon

  • Zur Audio-Aufzeichnung einer Person auf Distanz
  • Kann auf Angel befestigt werden
  • erhöhtes Rauschen durch Phantomspeisung
  • Richtcharakteristik Hyperniere
  • Kondensatormikrofon mit Phantomspeisung 47V

Handmikrofon

  • robust und nahezu Rauschfrei
  • wenig Störgeräusche durch geringen Aufnahmeradius
  • muss gehalten werden oder auf Podest stehen
  • sichtbar im Bild
  • Richtcharakteristik Hyperniere
  • Dynamisches Mikrofon ohne Phantomspeisung

Stabile Internetverbindung

Die Internetverbindung wirkt sich stark auf die Qualität des übertragenen Streams aus. Ein Livestream erfordert eine Verbindung mit ausreichender Upload Geschwindigkeit. Um Ihre tatsächliche Geschwindigkeit zu testen, empfiehlt es sich vorab einen Test der Upload-Geschwindigkeit durchzuführen. Die allgemeine Faustregel lautet: Upload-Geschwindigkeit sollte doppelt so hoch sein wie die Bitrate.

Für eine zuverlässige Verbindung sollte auf eine dedizierte Ethernet Leitung zurückgegriffen werden. Sie können natürlich auch über WLAN oder Mobilfunk (4G / LTE) live gehen, jedoch kommt es bei diesen Signaltypen tendenziell eher zu Störungen. Führen Sie in jedem Fall IMMER einen Test durch, bevor Sie tatsächlich live gehen, um Störungen während des Streams zu vermeiden.

Software und Plattform

Schließlich benötigen Sie eine professionelle Software und Plattform, um Ihre Inhalte in das World Wide Web zu streamen als auch zu hosten. Sollte Ihnen das Streamen über gängige Social-Media-Kanäle, wie Instagram oder Facebook, nicht genügen, wird oft auf die drei gängigen und kostenlosen Software Lösungen streamLabs OBS, OBS Project und Twitch Studio zurückgegriffen. Diese Programme bieten eine solide Grundlage für einen guten Livestream.

Sollten Sie sich jedoch für eine aufwendigere Live Streaming Produktion entscheiden, empfiehlt es sich einen professionellen Live Streaming Anbieter zu beauftragen, der Sie an die Hand nimmt und einen qualitativ hochwertigen Livestream gewährleistet.

Fazit

Live Streaming bietet viele Vorteile für Unternehmen, insbesondere wenn es darum geht, ein entferntes Publikum zu erreichen. Die Live Streaming Produktion erfordert einige Aspekte, mit denen Sie sich im Vorfeld unbedingt auseinandersetzen sollten, wie die Auswahl der richtigen Plattform, das Zusammenstellen des Equipments und dessen Anwendung, etc.

Aus diesem Grund lagern die meisten Unternehmen ihre Livestreaming-Produktion aus und arbeiten mit einem professionellen Live Streaming Anbieter zusammen.

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben: Testen Sie! Planen Sie die Testzeit im Vorfeld der eigentlichen Veranstaltung ein, um Störungen zu verhindern. Animieren Sie das Publikum zur Interaktion, damit sie das Gefühl erhalten ein Teil der Veranstaltung zu sein. Wählen Sie eine Plattform, die Ihren Anforderungen gerecht wird und gehen Sie dabei keine Kompromisse ein. Legen Sie darum ein besonderes Augenmerk auf die Vorproduktion Ihres Livestreams.

Sebastian Knoll
Über Sebastian Knoll 1 Artikel
Sebastian Knoll ist Geschäftsführer der Filmproduktion & Live Streaming Anbieter Mainfilm. Gemeinsam mit seinem Team, unterstützt er B2B-Kunden bei der kreativen Konzeption, Produktion und Distribution von u.a. Online Events, Hybriden Events über Werbespots bis zur Imagefilm Produktion.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*