Harvey Hollywood, Charlie, Fatty und das Schweigen der Lämmer-Filmpuls
Insider

Harvey Hollywood und das Schweigen der Lämmer

Der Fall von Harvey Hollywood wäre eine Chance für die Filmindustrie, sich zu ändern. Nicht zum ersten Mal, wie unser Kolumnist schreibt. Mädchenfresser haben im Entertainment-Business eine lange Tradition, die befürchten lässt, dass auch im aktuellen Skandal bald wieder Gras über die Sache wächst. Gras, das als Futter für eine neue Generation unschuldiger Lämmchen dienen wird, die wieder als Wolfsfutter enden. [mehr…]

Warum Deine Filmidee nahezu sicher ein Zombie wird!
Know-how

Warum Deine Filmidee nahezu sicher ein Zombie wird!

Deine Filmidee scheitert zu 99 % nicht an der Kinokasse oder fällt beim Publikum durch. Sie endet als Zombie, weil kein Schwein an sie glauben wird und kein Produzent mit Verstand daraus einen Film oder eine Serie machen will. Dafür gibt es 5 Gründe. Dieser Artikel erklärt, woran man potenzielle Film-Zombies erkennt. [mehr…]

Regisseur werden für Film und Fernsehen
Know-how

Du willst Regisseur werden? Hier kommt die nackte Wahrheit!

Es gibt nur wenige Positionen beim Film, die so begehrt sind wie diejenige des Regisseurs. Wie aber schafft man es, im Regiestuhl zu landen? Viele Wege führen nach Rom. Für die Regie gilt das nicht! Auch wenn die halbe Welt das Gegenteil behauptet. Die nackte, brutale Wahrheit für Film und Video lautet: es gibt nur einen einzigen Weg, Regisseur zu werden! [mehr…]

Produzent sein erfordert viel Selbstkritik
Insider

Produzent zu sein erfordert extreme Selbstkritik

Produzent zu sein ist ein anspruchsvoller Job. Nicht ohne Grund gilt beim Film und nicht nur da: Was einem Groß macht, macht einem auch wieder Klein! Langfristig Erfolg hat nur, wer auch die Fähigkeit zur Selbstkritik besitzt. Dieser Artikel nennt die wichtigsten 5 wichtigsten Fragen, die sich jeder Produzent immer wieder stellen muss. [mehr…]

Was Dir kein Filmproduzent freiwillig sagt
Insider

Was Dir kein Filmproduzent freiwillig sagt

Bevor ein Chirurg seine Patienten operiert, ist er gesetzlich dazu verpflichtet, ihn über die Risiken zu informieren. Im Filmgeschäft ist das anders. Zwar ist das Wissensgefälle oftmals ähnlich spektakulär wie zwischen Arzt und Patient. Aber wer was wem warum wann sagt, dafür bestehen im Geschäft mit Bewegtbild kaum Regeln. [mehr…]