Abenteuer inbegriffen: als Producer für Film oder Video arbeiten

Vorsicht was Du Dir wünschst: Es könnte wahr werden!

Producer Film Video
Abenteuer inbegriffen: Producer für Film und Video

Filmpuls-Insider und Producer Zachery Z. («Sachen gibt es beim Film, die gibt´s gar nicht!») öffnet hier exklusiv für Dich sein Nähkästchen. Er zeigt Dir mit diesem Quiz, was Dir alles passiert, wenn Du beim Film bist und Deine Karriere nach einigen Jahren und Filmen international so richtig abgeht. Finde selbst heraus, wie viel davon stimmt! Viel Spaß!

Am Ende des Quiz wirst Du automatisch zu den richtigen Antworten weitergeleitet. Mehr zum Thema Producer werden findest Du hier.

Producer werden

Anekdoten gehören zum Filmgeschäft wie der Stuhlgang zur Ernährung. Trotzdem solltest Du Dich von meinen Räubergeschichten nicht verleiten lassen. Was heißt Filmproducer? Filmproduzent werden, das ist ebenso schwer, wie es zu bleiben. Jede meiner Storys hat mich immer auch Lebenszeit gekostet. Denn dieser Beruf ist weit mehr, als nur richtig verhandeln. Ich kann Dir etliche Kollegen aus meinem Jahrgang nennen, die schon nach weniger als fünf Jahren im Geschäft am Irrsinn der Branche zerbrochen sind.

Darum solltest Du, wenn Du Producer werden willst, immer eine Alternative haben. Das kann eine solide Ausbildung im kaufmännischen Bereich, ein Studium an einer Universität oder ein gut situiertes Elternhaus sein. Von einer Filmschule rate ich Dir nicht ab. Ich empfehle sie Dir aber auch nicht als einzig möglichen Weg. Mit einer Filmschule stellst Du Dein Leben von Beginn weg auf Film ein. Du lernst (fast) alles über Film und in guten Ausbildungsstätten auch sehr viel über die Praxis. Gleichzeitig schaffst Du Dir ein starkes Netzwerk von Gleichgesinnten.

Umgekehrt, sollte Dein Traum nicht in Erfüllung gehen und Deine Vision vom Producer werden scheitern, kannst Du nur eines: Film. Damit hast Du nur zwei Optionen. Erstens Du beginnst nochmals von vorne und stellst Dich nochmals einer anderen, gutbürgerlichen Ausbildung. Oder, zweitens und häufiger, Du bleibst in der Branche und wirst in untergeordneter Funktion ein Erfüllungsgehilfe für diejenigen, die es wirklich geschafft haben. Diesfalls wirst Du arbeiten wir ein Grubenpferd und verdienen wie ein Serviceangestellter in einem Restaurant.

Mein persönlicher Profi-Tipp für Dich

Hast Du gute Alternativen zum Dasein als Producer (oder viel Geld geerbt oder in deiner Karriere bereits erarbeitet), kannst Du einerseits Deine Karten härter spielen. Für den Erfolg als Produzent ist das eine oft unumgängliche Voraussetzung. Andererseits hast Du, was immer auch passieren mag, ein Auffangnetz. Und wenn Du mein Quiz zum «Producer werden» machst, wirst Du sehen, das für Produzenten gilt: Dinge gibt’s, die gibt’s gar nicht.


Im Interesse der Lesbarkeit ist in diesem Beitrag zum Thema Producer für Film und Video die männliche Form verwendet; die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen. | © filmpuls logo

Wer ist Zachery Z.? 9 Artikel
Zachery Zelluloid (62) ist in der Unterhaltungsindustrie tätig. Der passionierte Golfspieler und Hobbywinzer schreibt unter Pseudonym, weil er weder seine vertraglichen Schweigepflichten verletzen noch das wirtschaftliche Fortkommen der Berufsgattung Anwalt fördern will. Sein richtiger Name ist der Redaktion bekannt.

Deine Erfahrungen sind gefragt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*