Unsichtbare Schnitte bei Film und Video verstehen
Insider

Unsichtbare Schnitte: Alles was man darüber wissen muss

Unsichtbare Schnitte sind kein Geheimnis. Sie finden seit jeher nicht nur in großen Hollywood-Produktionen Anwendung, sondern sind d-e-r Standard in der Film- und Videoproduktion. Unsichtbare Schnitte werden so bezeichnet, weil sie für Auge und Hirn deutlich sichtbar und erkennbar sind (anders als versteckte Schnitte), aber trotzdem vom Zuschauer nicht wahrgenommen werden. [mehr…]

Professionelles Filmschaffen: Editing oder Montage?
Know-how

Die Montage macht den Unterschied zwischen Editing und Videoschnitt

Der eigentliche Zweck der Montage, und damit wird auch klar, warum die Montage dem Filmschnitt begrifflich übergeordnet sein sollte, besteht darin das Thema, das Sujet, Handlungen, Taten und die Dynamik innerhalb eines Filmes zusammenhängend und folgerichtig darzulegen. So jedenfalls sah es der berühmte Sergej Eisenstein, der Erfinder der Dialektik in der Filmmontage. [mehr…]

Bald Realität: Selbstlernende Software für Film und Video
Insider

Selbstlernende Software für Film und Video

Während noch darüber gestritten wird, was der Trend zur künstliche Intelligenz für die Menschheit sein kann und sein darf, besteht Einigkeit darüber, dass selbständig lernende Software auch bei Film und Video für Innovationen in bisher unvorstellbarem Ausmaß sorgen wird. 3 Thesen über die Auswirkungen der immer präziser werdenden Bilderkennung. [mehr…]