Die Hitliste der außergewöhnlichsten Seriengenres

Hitliste Seriengenres
Bietet Unterhaltung für jeden Geschmack: Hollywood | Foto: Vincentas Liskauskas / Unsplash

Krimi, Drama, Young Adult, Comedy und Action – das sind die Seriengenres, die jeder kennt. Sie haben sich fest etabliert und schleichen sich nicht selten in andere Kategorien mit hinein, wenn sie sich nicht sogar unter sich selbst vermischen. Aber neben den klassischen Genres gibt es noch wesentlich mehr Serienformen zu entdecken.

Auch in den Serienschmieden Hollywoods muss heute nicht mehr alles streng nach bestimmten Schemata ablaufen – es existieren heute durchaus außergewöhnliche Seriengenres. Manche davon sind offiziell anerkannt, andere werden zu einer eigene Kategorie, weil Streamingdienste ihre Kategorien so nennen. Aber welche sind ungewöhnlich?

1Mockumentary

Diese Serienform kommt im im Stil einer Dokumentation daher daher, doch nimmt sie sich selbst und das Thema kräftig aufs Korn. Das letzte Beispiel dürfte »Death to 2020« sein, doch auch Arrested Development, Stromberg, Real Rob und Lunatics sind Beispiele. Selbst die deutsche Netflixserie »How to sell Drugs online (fast)« gehört in diese Kategorie.

2Dramedy

Muss Drama ausschließlich ernst und finster sein? Nein, denn bei diesem Seriengenre vermischt sich die Tragik mit dem Humor. Die meisten Zuschauer haben mindestens eine Serie aus dieser Serienform gesehen, ohne es zu wissen. Einige Beispiele:

  • Ally McBeal – das ist wohl einer der Klassiker des Seriengenres.
  • Better Call Saul – auch diese Serie, die hierzulande auf Pro7 lief, ist ein Beispiel.
  • Club der Roten Bänder – wer hätte das geglaubt? Die Serie nach dem Buch des spanischen Autors Espinosa zählt durch die comedyhaften Elemente mit zur Dramedy.
  • Desperate Housewives – ein weiterer Klassiker auf dem Gebiet.
  • Sex Education – bei dieser Serie ist es kein Wunder, dass sie in dieses Seriengenre einsortiert wird. Drama gibt es, doch der humoristische Anteil überwiegt meist.
  • Orange is the New Black – ein klassischer Fall von Dramedy.

Allein Wikipedia listet aktuell 173 Serien in dieser Rubrik und es ist wahrscheinlich, dass die Liste nicht vollständig ist.

3Military

Auch diese Sparte hat ihre eigenen Serien und stellt ein eigenes Seriengenre dar. Allerdings wird hier sehr deutlich, wie stark Kategorien ineinander verschwimmen. Die wenigsten Serien handeln vom Militär oder militärischen Einrichtungen, sondern binden das Militär oder Soldaten in irgendeiner Form ein. Beste Beispiele:

  • Navy CIS – mit allen Ablegern. Wie auch andere Serien aus diesem Bereich handelt es sich eher um Krimiserien, die auf einen militärischen Background setzen.
  • Band of Brothers – diese Serie setzt im Gegensatz zu Navy CIS auf historische Hintergründe und verfolgt ein Battalon im Zweiten Weltkrieg. In diese Kategorie fällt auch die Serie ›The Pacific‹.

Anders verhält es sich mit Dokumentationen im Serienformat. Die typischen Auswahl- und Trainingsdokumentationen über die Navy Seals und andere Eliteeinheiten fallen, je nach Sender oder Streamingdienst, mit unter die Militärserien.

4Seriengenres ohne echte Klassifizierung

Ein Blick auf die Startseite von Netflix oder DisneyPlus / Star bringt weitere Seriengenres zur Geltung. Allerdings sind das keine echten Genres, sofern echt mit klassisch anerkannt gleichgesetzt wird. Einige Beispiele:

  • Spannende Unterhaltung aus … – diese Rubrik ist auf Netflix recht häufig zu sehen. Es handelt sich schlichtweg um Genreserien aus speziellen Ländern oder Regionen. Das ›spannende‹ kann mühelos mit tragisch, humorvoll, ängstigend und anderen Adjektiven ersetzt werden.
  • Starke Frauen – diese Rubrik ist mittlerweile sehr populär. Auch sie bietet keinen Einblick in ein echtes Seriengenre, sondern stellt Serien vor, die starke Frauen in irgendeiner prominenten Form vorzeigen.
  • LGBTX – zählt wenigstens ein Seriencharakter zur LGBTX-Gemeinde, so kann die Serie in dieser Rubrik auftauchen.

Der Unterschied zu echten Filnmgenres ist, dass der Inhalt der Serie für diese Klassifizierung weniger wichtig ist als die Charaktere oder die Herkunft der Serie. Das offenbart sich auch im nächsten inoffiziellen Serienkategorie.

5Casino-Serien

Es gibt nirgendwo das Genre Casino oder Glücksspiel. Dennoch fallen etliche Serien in diese Serienkategorie, wobei sie meist deutliche Überschneidungen zu anderen Seriengenres zeigen. Hier eine Liste einiger Casinoserien, die unter anderem diese Titel enthält:

  • CSI: Las Vegas – in der Tat, diese Serie gehört zu den Casino-Serien. Sie spielt in Las Vegas, durch die familiäre Anbindung einer Ermittlerin ins Casinogeschäft ist das Geschäft mit dem Glück oft genug präsent – und Glücksspiel bietet der Serie schlichtweg genügend Kriminalfälle.
  • Las Vegas – die Serie heißt, wie das amerikanische Mekka des Gamblings. In fünf Staffeln verfolgen Fans ein fiktives Casino und erhalten einen Einblick in das tägliche Geschehen. Es geht allerdings weniger ums Spiel denn um Las Vegas. Dabei ist diese Serie dennoch sehr interessant und oftmals faszinierend.
  • Caesars Challenge – diese im Jahr 1993 herausgebrachte Serie spielt im Caesers Palace Casino. Es ist eine Reality-Game-Show, bei der der Moderator stilgerecht als römischer Gladiator gekleidet war. Die Show ist unterhaltsam, allerdings natürlich keine echte Serie in dem Sinn, wie wir es heute verstehen.
  • The Casino – das ist eine Dokumentationsserie, die aufzeigt, was man machen muss, um in Las Vegas ein Casino zu besitzen. Auch bei dieser Serie handelt es sich um eine Realityshow, die zwei Millionäre verfolgt.
  • King of Vegas – sechs Profis und sechs Amateure finden sich ein, um in dieser Show im Poker und Blackjack zu gewinnen. Diese Serie ist perfekt für die, die gerne beim Spiel mitfiebern. Allerdings ist auch sie älter und was damals rasant war, ist für viele Gambler dank Onlinestreams schon Gewohnheit.

Tatsächlich fehlt der Casino- und Glücksspiellandschaft noch eine echte Serie, dennoch sind diese Eindrücke durchaus unterhaltsam.

Vielfalt Seriengenre
Gerade die Streaming-Anbieter zeigen heute die große Vielfalt unter den Seriengenres | Foto: Erik Mclean / Unsplash

6Fazit – die faszinierende Welt der Serienlandschaften

Serien – und damit Seriengenre – von heute sind nichts, was es früher gab. Das ist gut so, denn die Vielfalt macht die Streaming-Landschaft selbst schon zu einem echten Seriengenre. Dabei können Seriengucker auf viele unterschiedliche Kategorien blicken und immer wieder etwas völlig Neues entdecken. Abwechslung ist also ebenso gegeben, wie beim Glücksspiel. Die Serien aus dem Genre geizen sicher nicht an Unterhaltung und wer weiß, vielleicht kommt irgendwann die Casinoserie im Game-of-Thrones-Stil. Neue Pokerhelden werden schließlich schon über Realityshows oder Castingshows gefunden.

Über Redaktion Filmpuls 205 Artikel
Unter der Bezeichnung «Redaktion Filmpuls» erscheinen Beiträge, die von mehreren Redaktionsmitgliedern gemeinsam erstellt oder bearbeitet wurden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*