«Es gibt keine Regeln beim Filmemachen. Nur Sünden. Die grösste Sünde ist das Unwissen.» - Frank Capra

Erklärvideo

Aus Filmpuls
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erklärvideos vermitteln komplexe Sachverhalte effektiv und innerhalb kürzester Zeit.

Definition und Funktionsweise von Erklärvideos

Die zumeist ein- bis dreiminütigen Videos zeigen die relevanten Punkte effizient auf. Der Kontext in Erklärvideos ist in professionellen Videoproduktionen so gewählt, dass er dem Zuschauer hilft, das Thema in seine Lebenswirklichkeit einzuordnen. Dazu spricht das Erklärvideo den Zuschauer kognitiv und affektiv an.

Gestaltungsmittel und Herstellung

Erklärvideos bedienen sich neben den expliziten Gestaltungsmitteln von Text, Bilder, Musik und Off-Kommentar häufig auch weiterer Gestaltungselemente wie Zeichnungen oder Grafikanimationen in 2-D oder 3-D. Die Symbolik bleibt hierbei meist einfach und sofort verständlich. Schlüsselbegriffe oder wichtige Zusammenhänge werden durch plakative Illustrationen visualisiert. Sprachlich arbeiten Erklärvideos mit klaren und konkreten Formulierungen der gesprochenen Sprache und einfacher Syntax.

Abgrenzung zu How-to-Videos

Während How-To-Videos in der Regel demonstrieren wie ein Produkt oder ein Webshop benutzt wird, zielt das Erklärvideo auf Bedürfnisse und Anforderungen einer Zielgruppe.