Die 18 besten Trickfilme aller Zeiten: alle Animationsfilme und Zeichentrickfilme

besten trickfilme liste animationsfilme zeichentrickfilme
Standbild aus: „WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf“ | © Walt Disney Animations Studios

Wir lieben Zeichentrickfilme, weil sie zugänglich und unterhaltsam sind. Sie sind auch eine filmische Kunstform, die Geschichten auf einzigartige und fesselnde Weise erzählen kann. Animationsfilme werden oft als etwas für Kinder angesehen, aber sie können auch von Erwachsenen genossen werden. Nicht nur Disney und Pixar haben bewiesen, dass Trickfilme intelligent, komplex und unglaublich bewegend sein können. Zeichentrickfilme sind eine Kunstform, die unsere Herzen und unseren Verstand auf eine Art und Weise berühren kann, wie es nur wenige andere Dinge können. Wir lieben Cartoons, weil sie uns daran erinnern, welche Möglichkeiten das Geschichtenerzählen bieten kann.

Walt Disneys Einfluss auf die Animationsindustrie kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Er war ein visionärer Innovator, der die Grenzen des Möglichen immer weiter hinausgeschoben hat, sowohl in Bezug auf die Technik als auch auf das Erzählen emotionaler Storys. Infolgedessen produzierte sein Studio einige der bekanntesten und beliebtesten Zeichentrickfilme aller Zeiten, darunter „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, „Pinocchio“ und „Fantasia“ Auch heute noch lässt sich Disneys Erbe in der Arbeit moderner Animationsfilmer:innen erkennen, die weiterhin danach streben, Trickfilme zu schaffen, die genauso bahnbrechend und zeitlos sind wie die des Meisters selbst.

Fehler gefunden? Jetzt melden

2006 kaufte die Walt Disney Company die von Steve Jobs (Apple) gegründete Produktionsfirma von WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf, Pixar Animation Studios, in einer Aktientransaktion für 7,4 Milliarden Dollar. Durch den Zusammenschluss wurde Steve Jobs zum größten Aktionär von Disney und Mitglied des Vorstands des Unternehmens.

 

Darüber hinaus wurden John Lasseter und Ed Catmull, die Mitbegründer von Pixar, mit der Leitung aller Disney-Animationsstudios betraut. Pixar ist vor allem für seine beliebten Filme wie Toy Story, Findet Nemo und Inside Out bekannt. Das Studio hat aber auch mehrere erfolgreiche Kurzfilme, Fernsehwerbung und Musikvideos produziert. Dank der Zusammenarbeit mit Disney ist Pixar zu einem der erfolgreichsten und renommiertesten Animationsstudios der Welt geworden.

1
WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf

Die besten Trick­filme

WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf

Filmtitel
Regie
Andrew Stanton
Synchronsprecher:in
Ben Burtt, Elissa Knight, Jeff Garlin
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Kult-Faktor
⭐⭐⭐⭐⭐

Der Pixar-Film WALL·E spielt in einer Zukunft, in der die letzten überlebenden Menschen die Erde wegen der Umweltverschmutzung und des Mülls, der den Planeten übernommen hat, zu einer Raumstation verlassen haben. Der Film einem Müllpressroboter, der zurückgelassen wurde, um das Chaos zu beseitigen.

 

WALL·E entdeckt jedoch bald, dass er nicht allein auf der Erde ist, als er EVE trifft, einen eleganten und fortschrittlichen Roboter, der von der Raumstation geschickt wurde, um zu überprüfen, ob der Planet wieder bewohnbar ist. Als WALL·E und EVE beginnen, ihre neue Welt gemeinsam zu erkunden, entdecken sie, dass der Schlüssel zur Rettung der Menschheit vielleicht in ihren eigenen Händen liegt. Mit seinen wunderschönen Animationen und seiner herzerwärmenden Geschichte ist WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf ein Film, der dir noch lange nach dem Abspann in Erinnerung bleiben wird.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Nicht nur die USA, auch Frankreich hat eine lange Tradition in der Produktion hochwertiger Animationsfilme. Tatsächlich wurden einige der besten und genialsten Animationsfilme aller Zeiten in Frankreich produziert, darunter Das große Rennen von Belleville aus dem Jahr 2003.

 

Frankreich beherbergt mehrere weltbekannte Animationsstudios und verfügt auch über gut qualifizierte Animatoren und Designer, die selbst die komplexesten Projekte zum Leben erwecken können. Außerdem unterstützt die französische Regierung die französische Animationsindustrie mit erheblichen finanziellen Mitteln und sorgt so dafür, dass sie über die nötigen Ressourcen verfügt, um zu gedeihen. All diese Faktoren erklären, warum auch Frankreich einer der führenden Produzenten von Animationsfilmen ist.

2
Beste Animationsfilme: Das große Rennen von Belleville

Das große Rennen von Belle­ville

Les triplettes de Belleville

Filmtitel
Regie
Sylvain Chomet
Synchronsprecher:in
Michèle Caucheteux, Michèle Caucheteux, Michel Robin
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Kult
⭐⭐⭐⭐⭐

Das große Rennen von Belleville (im Original: Les Triplettes de Belleville, was so viel heißt wie „Die Drillinge von Belleville“) ist ein französischer Animationsfilm aus dem Jahr 2003 über einen Jungen namens Bruno, der von der Mafia entführt und nach Belleville gebracht wird, eine Stadt voller Verbrechen und Korruption. Seine einzige Hoffnung ist es, seine Großmutter zu finden, die in der Stadt lebt.

 

Mit der Hilfe ihrer drei exzentrischen Schwestern machen sie sich auf den Weg, um Bruno zu finden und ihn vor der Mafia zu retten. Die Drillinge von Belleville ist eine herzerwärmende Geschichte über Familie, Freundschaft und Entschlossenheit. Für Fans von Animationsfilmen und französischem Kino ist sie ein Muss.

 

Dieses animierte Meisterwerk Sylvain Chomet (Drehbuch und Regie) wurde für 2 Oscars nominiert und erhielt 21 Preise als bester Trickfilm und insgesamt 42 Nominierungen für Filmpreise.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


In der Welt der japanischen Animationsfilme gilt Studio Ghibli schon lange als führend. Das 1985 von den Regisseuren Hayao Miyazaki und Isao Takahata gegründete Studio hat einige der beliebtesten und von der Kritik gefeierten Anime-Filme aller Zeiten produziert, darunter My Neighbor Totoro, Chihiros Reise ins Zauberland und Princess Mononoke. Das Produktionshaus gilt bei vielen Filmkritikern als bessere, weil poetischer, Version der amerikanischen Disney-Studios. Beide Produzenten haben sich denn auch immer wieder gegenseitig beeinflusst und zu Höchstleistungen angespornt.

 

Der Einsatz von CGI hat es Studio Ghibli ermöglicht, einige wirklich atemberaubende Szenen zu kreieren, wie die Eröffnungssequenz von The Red Turtle (2016). Neben CGI hat Studio Ghibli auch immer schon mit neuen Erzähltechniken und Medien experimentiert.

3
Chihiros Reise ins Zauberland Trickfilm

Chihiros Reise ins Zauber­land

Spirited Away

Filmtitel
Regie
Hayao Miyazaki
Synchronsprecher:in
Daveigh Chase, Suzanne Pleshette
Bewertung
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Der japanische Animationsfilm Chihiros Reise ins Zauberland ist ein Kunstwerk, das die Herzen von Zuschauern auf der ganzen Welt im Eilzugstempo erobert hat.

 

Die Filmstory handelt von einem jungen Mädchen namens Chihiro, das in einer Geisterwelt gefangen ist und einen Weg finden muss, in ihre eigene Welt zurückzukehren. Auf ihrem Weg trifft sie auf eine Reihe einzigartiger und faszinierender Charaktere, die ihr alle auf ihrer Reise helfen. Der Trickfilm wird für seine wunderschöne handgezeichnete Animation, die kreative Erzählweise und die liebenswerten Charaktere gelobt.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Nach Japan und Frankreich ein Sprung zurück in der Filmgeschichte, dorthin, wo alles begann: Schneewittchen und die sieben Zwerge war der erste abendfüllende Zeichentrickfilm, der je gedreht wurde. Der Animationsfilm war ein großer Erfolg, sowohl kommerziell als auch in der Kritik, und setzte den Standard für alle zukünftigen Zeichentrickfilme. Schneewittchen und die sieben Zwerge läutete auch eine neue Ära in Walt Disneys Karriere ein.

 

Der Film bewies, dass Disney nicht nur ein talentierter Animator, sondern auch ein visionärer Filmemacher war. Ferner legte der Erfolg von Schneewittchen und die sieben Zwerge den Grundstein für die Walt Disney Company, wie wir sie heute kennen.

4
Die besten Trickfilme Schneewittchen und die sieben Zwerge

Schnee­witt­chen und die sieben Zwerge

Die besten Trickfilme

Filmtitel
Regie
William Cottrell, David Hand, Wilfred Jackson
Synchronsprecher:in
Adriana Caselotti, Harry Stockwell, Lucille La Verne
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Schneewittchen und die sieben Zwerge wurde 1937 veröffentlicht und wurde schnell zu einem Klassiker. Der Trickfilm erzählt die Geschichte von Schneewittchen, einer schönen jungen Frau, die von zu Hause fliehen muss, nachdem ihre eifersüchtige Stiefmutter versucht hat, sie umbringen zu lassen.

 

Schneewittchen sucht Zuflucht im Wald, wo sie auf sieben freundliche Zwerge trifft. Obwohl sie sich anfangs vor ihnen fürchtet, lernt sie bald ihre Freundlichkeit und Kameradschaft zu schätzen. Schneewittchen und die sieben Zwerge ist eine zeitlose Story, die das Publikum seit Generationen in ihren Bann gezogen hat. Mit seinen kultigen Figuren, der wunderschönen Animation und dem bewegenden Soundtrack ist der Animationsfilm ein Muss für alle Trickfilmliebhaber.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Als Walt Disneys Pinocchio in die Kinos kam, wurde er von vielen als technische Meisterleistung gelobt. Der Einsatz von Farbe und Ton war bahnbrechend, und der visuelle Stil des Animationsfilms hatte einen großen Einfluss auf spätere Animationsfilme. Auch die Geschichte des Zeichentrickfilms – über eine Holzpuppe, die zum Leben erwacht und sich danach sehnt, ein Mensch zu sein – begeisterte die Zuschauer auf der ganzen Welt.

 

Heute gilt Pinocchio weithin als einer der besten Trickfilme aller Zeiten und sein Einfluss auf die Filmgeschichte ist unbestreitbar.

5
Gute Zeichentrickfilme: Pinocchio

Die besten Zeichen­trick­filme

Pino­cchio

Filmtitel
Regie
Norman Ferguson, T. Hee, Wilfred Jackson
Synchronsprecher:in
Dickie Jones, Christian Rub, Mel Blanc
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Pinocchio ist ein amerikanischer musikalischer Fantasy-Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1940, der von Walt Disney produziert wurde und auf dem italienischen Kinderroman „Die Abenteuer des Pinocchio“ von Carlo Collodi basiert. Er war der zweite von Disney produzierte Zeichentrickfilm nach dem Erfolg von Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937).

 

Die Handlung des Trickfilms handelt von einem alten Holzschnitzer namens Geppetto, der eine Holzpuppe namens Pinocchio schnitzt. Die Puppe wird von einer blauen Fee zum Leben erweckt, die ihm sagt, dass er ein richtiger Junge werden kann, wenn er sich als „mutig, wahrhaftig und selbstlos“ erweist. Pinocchios Bemühungen, ein echter Junge zu werden, führen zu Begegnungen mit einer Reihe von widerwärtigen Gestalten. Diese werden von Lampwick angeführt, der Pinocchio trotz der Warnungen seines Vaters zum Rauchen und Spielen verführt. Pinocchio trifft auch Stromboli, einen grausamen Puppenspieler, der Pinocchio versklavt, nachdem er herausgefunden hat, dass er aus Holz ist; Pinocchio wird jedoch später von Stromboli befreit, nachdem er seinen Vater vor einem Wal gerettet hat. Trotz dieser Gefahren entpuppt sich Pinocchio am Ende als mutiger und ehrlicher Junge.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Fantasia (1940) ist ein Zeichentrickfilm, der nach allgemeiner Auffassung Geschichte geschrieben hat. Der Kinofilm betrat Neuland, indem er klassische Musik mit Animationen verband, und er hat Filmemacher seit Jahrzehnten beeinflusst. Fantasia ist auch einer der ersten und zugleich besten Trickfilme, in denen Stereoton verwendet wurde, was das Filmerlebnis noch intensiver und tiefer machte.

 

Der Film war ein kritischer und kommerzieller Erfolg, der seinen Platz in der Kinogeschichte festigte. In den letzten Jahren wurde Fantasia als zeitloser Klassiker gefeiert, der die Zukunft des Filmemachens mitgestaltet hat. Es ist klar, dass Fantasia auch fast achtzig Jahre nach seiner Veröffentlichung immer noch ein einflussreicher und bahnbrechender Animationsfilm ist.

6
Die besten Trickfilme Fantasia

Fanta­sia

Die besten Trickfilme

Filmtitel
Fanta­sia (1940)
Regie
James Algar, Samuel Armstrong
Synchronsprecher:in
Leopold Stokowski, Deems Taylor
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Fantasia ist ein zeitloser Klassiker – und einer der innovativsten und ehrgeizigsten Animationsfilme, die je gedreht wurden. Fantasia war Walt Disneys Idee, große Werke der klassischen Musik auf der großen Leinwand zum Leben zu erwecken, mit einigen der kultigsten Animationssequenzen der Filmgeschichte. Fantasia ist ein unverzichtbarer Teil der Bildung eines jeden Filmfans und macht außerdem eine Menge Spaß. Verpasse nicht deine Chance, Fantasia auf der großen Leinwand zu sehen – es ist ein Zeichentrickfilm wie kein anderer.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Dumbo war aus einer Reihe von Gründen ein bahnbrechender Trickfilm. Zum einen war er der erste Disney-Zeichentrickfilm, der eine Oscar-Nominierung für den besten Film erhielt. Außerdem war er der erste abendfüllende Zeichentrickfilm, der in Farbe veröffentlicht wurde. Aber vielleicht am wichtigsten ist, dass Dumbo der erste Animationsfilm von Disney war, der sich mit ernsten Themen auseinandersetzte.

 

Anhand der Story eines jungen Zirkuselefanten, der wegen seiner großen Ohren verspottet wird, behandelt der Film die Themen Mobbing und Akzeptanz. Der emotionale Kern der Story kam bei Zuschauern aller Altersgruppen gut an und trug dazu bei, Disneys Position als führender Produzent von hochwertiger Familienunterhaltung zu festigen. Auch wenn er nicht der beliebteste Disney-Film aller Zeiten ist, kann man nicht leugnen, dass Dumbo Filmgeschichte geschrieben hat.

7
Gute Zeichentrickfilme: Dumbo

Dumbo

Die besten Zeichentrickfilme

Filmtitel
Dumbo (1941)
Regie
Samuel Armstrong, Norman Ferguson, Wilfred Jackson, Jack Kinney, Bill Roberts, Ben Sharpsteen, John Elliotte
Synchronsprecher:in
Edward Brophy, Verna Felton, Cliff Edwards, Herman Bing
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Dumbo ist ein amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1941, der von Walt Disney Productions produziert und von RKO Radio Pictures veröffentlicht wurde. Er ist der vierte Disney-Zeichentrickfilm und basiert auf der Geschichte Harold Pearl.

 

Die Handlung dreht sich um Dumbo, einen jungen Elefanten, der wegen seiner großen Ohren verspottet wird und den Spitznamen „Dumbo“ erhält. Bald wird er von seiner Mutter getrennt und gezwungen, im Zirkus gefährliche Kunststücke zu vollführen. Als Dumbo mithilfe seines Freundes Timothy Q. Maus das Fliegen lernt, wird er zur Sensation und zur größten Attraktion des Zirkus. Dumbo lernt schließlich, dass er niemanden oder nichts benötigt, um besonders oder glücklich zu sein; alles, was er braucht, ist das Vertrauen in sich selbst. Dumbo kam am 23. Oktober 1941 in die Kinos und wurde von den Kritikern gelobt und zu einem der größten Kassenschlager des Jahres. Der Animationsfilm wurde 2019 in das National Film Registry aufgenommen.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Als Bambi 1942 in die Kinos kam, war der Trickfilm für viele Menschen die erste Begegnung mit dem Zauber der Disney-Zeichentrickfilme. Während frühere Disney-Filme bereits erfolgreich waren, war Bambi auf einem ganz anderen Niveau. Die realistische Darstellung der Tierfiguren und die feinfühlige Behandlung der Natur hoben den Trickfilm von allen anderen Filmen ab, die es zuvor gab.

 

Außerdem sprach der Zeichentrickfilm mit seiner emotionalen Kraft Zuschauer aller Altersgruppen an. Noch heute gilt Bambi als einer der besten Animationsfilme aller Zeiten. Dank seiner zeitlosen Geschichte und der wunderschönen Animation verzaubert Bambi auch heute noch Generationen von Zuschauern.

8
Die besten Trickfilme Bambi

Bambi

Die besten Trickfilme

Filmtitel
Bambi (1942)
Regie
James Algar, Samuel Armstrong, David Hand, Graham Heid, Bill Roberts, Paul Satterfield
Synchronsprecher:in
Fred Shields, Will Wright, Clarence Nash
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Bambi ist ein amerikanischer Zeichentrickfilm von 1942 unter der Regie von David Hand. Der Animationsfilm erzählt das Märchen von Bambi, einem Weißwedelhirsch, der sich mit anderen Tieren im Wald anfreundet und lernt, wie wichtig die Familie und Freunde sind.

 

Bambi kam am 13. August 1942 in die Kinos und erhielt von den Kritikern gemischte Kritiken. Dennoch war Bambi ein kommerzieller Erfolg und spielte an den Kinokassen über 266 Millionen Dollar ein. Bambi wurde für seine wunderschöne Animation und für seine Umweltbotschaft gelobt. Der Spielfilm gilt als einer von Disneys Filmklassikern und wurde 1997 in das National Film Registry aufgenommen.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Als Cinderella 1950 in die Kinos kam, war er anders als alle anderen Trickfilme, die es zuvor gab. Zum ersten Mal wurde ein klassisches Märchen mithilfe von Animationen erzählt. Die Veröffentlichung des Films bedeutete einen Wendepunkt für die Walt Disney Studios, die in den Jahren vor der Veröffentlichung von Cinderella mit finanziellen Problemen zu kämpfen hatten.

 

Cinderella war ein sofortiger Erfolg und trug dazu bei, Disneys Position als führendes Unternehmen in der Welt der Animation zu festigen. In den folgenden Jahrzehnten produzierte Disney immer wieder bahnbrechende Filme, die die Grenzen des Möglichen in der Zeichentrickwelt verschoben.

 

Heute gilt Cinderella nicht nur wegen seiner Kunstfertigkeit als Klassiker, sondern auch wegen seiner historischen Bedeutung. Er ist nach wie vor ein wichtiger Teil der Filmgeschichte und inspiriert immer wieder neue Generationen von Trickfilmern.

9
Gute Zeichentrickfilme: Cinderella

Die besten Anima­tions­filme

Cinder­ella

Filmtitel
Regie
Clyde Geronimi, Wilfred Jackson, Hamilton Luske
Synchronsprecher:in
Ilene Woods, Eleanor Audley. Verna Felton, Rhoda Williams
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Cinderella (1950) ist ein klassischer Disney-Zeichentrickfilm, der von Generationen geliebt wird. Das Märchen von Aschenputtel ist eine Geschichte der Hoffnung und des Durchhaltevermögens, und der Trickfilm fängt dies perfekt ein. Aschenputtel ist eine schöne und gutherzige junge Frau, die gezwungen ist, als Dienerin in ihrem eigenen Haus zu leben.

 

Trotz ihrer schwierigen Umstände gibt Cinderella die Hoffnung nie auf und glaubt daran, dass ihre Träume eines Tages wahr werden. Als Aschenputtel auf einem Ball einen gut aussehenden Prinzen trifft, scheint es, als würden ihre Wünsche endlich in Erfüllung gehen. Doch als Aschenputtels böse Stiefmutter von dem Prinzen erfährt, tut sie alles, um die beiden voneinander fernzuhalten. Aschenputtel ist eine zeitlose Fabel über Hoffnung, Liebe und Entschlossenheit, die die Zuschauer/innen mit Sicherheit begeistern wird.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Alice im Wunderland ist ein amerikanischer musikalischer Fantasy-Trickfilm aus dem Jahr 1951, der von Walt Disney Productions produziert wurde und auf den Alice-Büchern von Lewis Carroll basiert. Der 13. Disney-Zeichentrickfilm wurde am 26. Juli 1951 in New York City und London uraufgeführt.

 

Alice im Wunderland wird von Kathryn Beaumont als Alice, Sterling Holloway als Grinsekatze, Verna Felton als Herzkönigin und Ed Wynn als verrückter Hutmacher gesprochen. Der Film erhielt bei seiner Veröffentlichung gemischte Kritiken von den Kritikern, war aber ein kommerzieller Erfolg und wurde zum umsatzstärksten Animationsfilm des Jahres. Alice im Wunderland wurde am 27. Oktober 1954 zum ersten Mal im Fernsehen ausgestrahlt und ist seitdem mehrmals auf Video veröffentlicht worden.

 

Im Jahr 1998 wurde der Zeichentrickfilm von der Library of Congress als „kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutsam“ in das National Film Registry der Vereinigten Staaten aufgenommen. Inflationsbereinigt ist Alice im Wunderland der 44. erfolgreichste Film aller Zeiten in den USA.

10
Top 15 Animationsfilme: Alice im Wunderland

Alice im Wunder­land

Die besten Trickfilme

Filmtitel
Regie
Clyde Geronimi, Wilfred Jackson, Hamilton Luske, Jack Kinney
Synchronsprecher:in
Ed Wynn, Richard Haydn, Sterling Holloway, Jerry Colonna
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Alice im Wunderland ist ein 1951 produzierter amerikanischer musikalischer Fantasy-Zeichentrickfilm, der auf den Alice-Büchern von Lewis Carroll basiert. Der 13. Disney-Zeichentrickfilm wurde am 26. Juli 1951 in New York City und London uraufgeführt. Die Stimmen von Kathryn Beaumont als Alice, Sterling Holloway als Grinsekatze, Verna Felton als Herzkönigin und Ed Wynn als verrückter Hutmacher sind im Trickfilm zu hören.

 

Alice im Wunderland war bei seiner Veröffentlichung ein enormer kritischer und kommerzieller Erfolg. Er erhielt gemischte Kritiken von den Kritikern, wurde aber zu Walt Disneys größtem Kassenschlager bis zu diesem Zeitpunkt. Bei seiner Wiederveröffentlichung im Jahr 1981 spielte Alice im Wunderland weltweit mehr als 70 Millionen Dollar ein. Der Animationsfilm gilt als einer der größten und besten Zeichentrickfilme, die Disney je gemacht hat. Alice im Wunderland wurde für vier Academy-Awards nominiert: Bester Animationsfilm, Bester Originalsong („Alice im Wunderland“), Beste Originalmusik und Beste visuelle Effekte; Alice selbst wurde 2009 als Disney-Legende ausgezeichnet.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Der Filmklassiker „Peter Pan“ schrieb Geschichte, als er 1953 in die Kinos kam. Er war nicht nur der erste abendfüllende Zeichentrickfilm, der je gedreht wurde, sondern auch der erste animierte Langfilm, der im Breitwandformat in Technicolor gedreht wurde. Der Film basiert auf dem Theaterstück von J.M. Barrie und erzählt die Story eines Jungen, der nie erwachsen wird, während er Wendy Darling und ihre Brüder auf ein magisches Abenteuer nach Nimmerland mitnimmt.

 

„Peter Pan“ war sofort ein Klassiker und begeistert auch heute noch Zuschauer jeden Alters. Der Erfolg des Films ebnete den Weg für künftige Zeichentrickfilme, und sein bahnbrechender Einsatz von Technicolor setzte einen neuen Standard für die visuelle Gestaltung von Trickfilmen. „Peter Pan“ ist wirklich ein zeitloses Meisterwerk, das die Geschichte des Kinos geprägt hat.

11
Die besten Trickfilme Peter Pan

Peter Pan

Die besten Zeichentrickfilme

Filmtitel
Peter Pan (1953)
Regie
Clyde Geronimi, Wilfred Jackson, Hamilton Luske, Jack Kinney
Synchronsprecher:in
Bobby Driscoll, Kathryn Beaumont, Hans Conried, Paul Collins
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Peter Pan von 1953 ist ein zeitloser Klassiker, der das Publikum seit Generationen begeistert. Der Film erzählt die Geschichte von Peter, der nie erwachsen wurde, und von seinen Abenteuern im Nimmerland mit den verlorenen Jungs, Wendy, Tinkerbell und dem schurkischen Captain Hook.

 

Peter Pan ist eine wunderbare Mischung aus Humor, Abenteuer und Magie, die Zuschauern jeden Alters gefallen wird. Also komm und flieg mit Peter Pan in eine Welt voller unendlichem Spaß!

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Susi und Strolch war der erste Zeichentrickfilm in Spielfilmlänge im Breitbildformat produziert. Außerdem war der Animationsfilm üppig instrumentiert und enthielt eine noch nie dagewesene Anzahl von eigens für den Zeichentrickfilm komponierten Liedern. Und schließlich war Susi und Strolch einer der ersten Disney-Filme, der sich auf Tierfiguren und nicht auf Menschen konzentrierte.

 

Der Erfolg zeigte, dass es einen Markt für anspruchsvolle Zeichentrickfilme gab, und er ebnete den Weg für spätere Klassiker wie Dornröschen und König der Löwen. Dank seiner bahnbrechenden Innovationen bleibt Susi und Strolch ein wichtiger Teil der Filmgeschichte.

12
Top 15 Animationsfilme: Susi und Strolch

Susi und Strolch

Lady and the Tramp

Filmtitel
Regie
Charlie Bean
Synchronsprecher:in
Barbara Luddy ,Larry Roberts, Bill Thompson, Dallas McKennon
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Susi und Strolch ist ein Disney-Klassiker, der schon seit Generationen das Publikum verzaubert. Lady and the Tramp erzählt die Geschichte einer unwahrscheinlichen Romanze zwischen einem verwöhnten Cockerspaniel und einem klugen Straßenköter und ist eine rührende Story über Liebe und Freundschaft, die Zuschauer jeden Alters begeistern wird.

 

Mit spektakulären Animationen, einprägsamen Melodien und viel Humor ist Lady and the Tramp ein Trickfilm, den du nicht verpassen solltest!

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Im Jahr 1959 schrieb Walt Disneys Dornröschen erneut Filmgeschichte. Mit seinen atemberaubenden Bildern und einprägsamen Charakteren war der Trickfilm anders als alles, was man zuvor gesehen hatte. Der abendfüllende Spielfilm bewies, dass Animationsfilme ein tragfähiges Genre sein können, und er ebnete den Weg für eine neue Generation von Filmemachern. Auch heute noch ist Dornröschen einer der beliebtesten Trickfilme und sein Erbe ist noch immer in der Arbeit von Animationsfilmen auf der ganzen Welt zu sehen.

13
Gute Zeichentrickfilme: Dornröschen

Dornrös­chen

Die besten Zeichentrickfilme

Filmtitel
Regie
Les Clark, Clyde Geronimi, Eric Larson, Wolfgang Reitherman, Hamilton Luske
Synchronsprecher:in
Mary Costa, Bill Shirley, Eleanor Audley, Verna Felton
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

In diesem klassischen Disney-Zeichentrickfilm schläft eine schöne Prinzessin an ihrem 18. Geburtstag ein und kann nur durch den Kuss eines hübschen Prinzen geweckt werden. Dornröschen (1959) war Walt Disneys 16. Trickfilm und basiert auf dem Märchen der Gebrüder Grimm.

 

In dem Zeichentrickfilm sind Mary Costa als Prinzessin Aurora, Bill Shirley als Prinz Phillip, Barbara Luddy als Merryweather, Barbara Jo Allen als Flora, Verna Felton als Fauna und Joe Lynch als Maleficent zu hören. Mit atemberaubenden handgezeichneten Animationen, wunderbaren Liedern wie „Once Upon a Dream“ und „Sleeping Beauty“ und einer zeitlosen Liebesgeschichte ist Dornröschen einer der besten Disney-Filme aller Zeiten.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Am 25. Dezember 1961 schrieb Walt Disneys Zeichentrickklassiker „101 Dalmatiner“ Filmgeschichte. Als der Trickfilm landesweit in die Kinos kam, wurde er schnell ein großer Erfolg und spielte an seinem ersten Wochenende über 4 Millionen Dollar ein.

 

Die Popularität des Animationsfilms wurde durch die kultige Bösewichtin Cruella De Vil und die eingängigen Lieder, die bis heute beliebt sind, noch gesteigert. Neben dem kommerziellen Erfolg war „101 Dalmatiner“ auch ein Liebling der Filmkritiker und wurde für fünf Oscars nominiert. Obwohl er den Preis für den besten Film schließlich an „West Side Story“ verlor, ist das Vermächtnis dieses Spielfilms als zeitloser Klassiker sicher. Bis heute ist „101 Dalmatiner“ einer der beliebtesten Animationsfilme, die je gedreht wurden.

14
Die besten Trickfilme 101 Dalmatiner

101 Dalma­tiner

Die besten Trickfilme

Filmtitel
Regie
Clyde Geronimi, Hamilton Luske, Wolfgang Reitherman
Synchronsprecher:in
Rod Taylor, Cate Bauer, Betty Lou Gerson, Ben Wright
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

101 Dalmatiner ist ein zeitloser Klassiker, der Zuschauer aller Altersgruppen anspricht. Mit einer Starbesetzung, darunter Rod Taylor, Jane Wyman und Betty Lou Gerson, erzählt der Film die Story einer Familie von Dalmatinern, die gegen die böse Cruella De Vil kämpfen muss, um ihr Zuhause zu behalten. 101 Dalmatiner ist voller Spannung, Abenteuer und Humor und begeistert auch heute noch mit Sicherheit groß und klein.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Am 25. Dezember 1963 kam Walt Disneys „Die Hexe und der Zauberer“ in die Kinos. Der Spielfilm läutete eine neue Ära der Disney-Zeichentrickfilme ein. Der Trickfilm basiert auf dem gleichnamigen Roman von T. H. White und erzählt die Geschichte des jungen Königs Artus, der zum Monarchen aufsteigt.

 

Der Trickfilm war für seine Zeit bahnbrechend und gilt bis heute als einer der besten Animationsfilme aller Zeiten. Dank „Das Schwert im Stein“ festigte Disney seine Position als führendes Unternehmen in der Welt der Animation.

15
Top 15 Animationsfilme: Die Hexe und der Zauberer

Die Hexe und der Zaube­rer

The Sword in the Stone

Filmtitel
Regie
Wolfgang Reitherman, Clyde Geronimi, David Hand.
Synchronsprecher:in
Rickie Sorensen, Karl Swenson, Junius Matthews, Sebastian Cabot
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Du bist sicher nicht der Einzige, der Die Hexe und der Zauberer noch nie gesehen hat. Tatsächlich haben es viele Leute noch nie gesehen. Und das ist eine Schande, denn es ist ein toller Film. Es ist die Story eines kleinen Jungen namens Wart, der von einem Zauberer namens Merlin unter seine Fittiche genommen wird.

 

Gemeinsam erleben sie alle möglichen Abenteuer und Wart lernt eine Menge über das Leben, die Liebe und die Magie. Der Animationsfilm ist lustig, herzerwärmend und aufregend und wird dich mit Sicherheit zum Lächeln bringen. Wenn du also auf der Suche nach einem guten Trickfilm bist, solltest du dir „Die Hexe und der Zauberer“ ansehen. Du wirst nicht enttäuscht sein.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Das Dschungelbuch, das 1967 veröffentlicht wurde, war der letzte Trickfilm , den Walt Disney vor seinem Tod betreute. Der Film war ein kritischer und kommerzieller Erfolg, wurde zum umsatzstärksten Kinofilm des Jahres 1967 und erhielt drei Academy-Awards.

 

Das Dschungelbuch schrieb auch Filmgeschichte, weil es der erste abendfüllende Zeichentrickfilm war, der im Super Technirama 70-Breitbildverfahren gedreht wurde. Dieses neue Verfahren ermöglichte schärfere und lebendigere Bilder und verlieh dem Film ein reichhaltigeres und realistischeres Aussehen als früheren Animationsfilmen. Außerdem war „Das Dschungelbuch“ einer der ersten Trickfilme, die seinerzeit auch im Disney „CircleVision“-Format veröffentlicht wurden, bei dem neun synchronisierte Projektoren ein 360-Grad-Bild auf einer umliegenden Leinwand erzeugen. Dadurch hatte das Publikum das Gefühl, vollständig in die Dschungelwelt des Films einzutauchen.

 

Die innovativen Bilder und Charaktere des Dschungelbuchs beeinflussen auch heute noch Filmemacher und machen den Trickfilm zu einem wichtigen Teil der Filmgeschichte.

16
Gute Zeichentrickfilme: Das Dschungelbuch

Das Dschungel­buch

Die besten Animationsfilme

Filmtitel
Regie
Wolfgang Reitherman
Synchronsprecher:in
Phil Harris, Sebastian Cabot, George Sanders, Sterling Holloway
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Das Dschungelbuch ist eine herzerwärmende Geschichte über einen Jungen, der von Wölfen aufgezogen wird und seine wahre Identität entdecken muss. Mit atemberaubenden Animationen und unvergesslichen Charakteren ist das Dschungelbuch ein Muss für alle Altersgruppen.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Aristocats ist eine US-amerikanische musikalische Zeichentrickkomödie aus dem Jahr 1970, die von Wolfgang Reitherman inszeniert, von Walt Disney Productions produziert und von Buena Vista Distribution veröffentlicht wurde. Der 20. Disney-Zeichentrickfilm basiert auf einer Geschichte von Tom McGowan und Frank Thomas und handelt von einer Familie aristokratischer Katzen, die auf sich allein gestellt sind, als ihre Besitzerin Duchess (gesprochen von Eva Gabor) entführt wird.

 

Aristocats wurde am 24. Dezember 1970 veröffentlicht und erhielt von den Kritikern gemischte Kritiken, war aber mit einem Einspielergebnis von 55 Millionen Dollar bei einem Budget von 4 Millionen Dollar ein großer Erfolg. Im Jahr 1995 wurde der Trickfilme unter dem Namen Walt Disney Masterpiece Collection auf Video wiederveröffentlicht. Der Zeichentrickfilm ging als bester Trickfilme in die Filmgeschichte ein, da er der erste Disney-Zeichentrickfilm war, der in ausgewählten Kinos in dupliziertem Stereoton gezeigt wurde. Es war auch der letzte Trickfilm, den Walt Disney persönlich betreute; er starb während der Postproduktion am 15. Dezember 1966.

 

Zum Zeitpunkt seines Todes waren jedoch nur zwei Drittel des Werks fertiggestellt; die restliche Arbeit wurde von seinem Team von Animatoren erledigt.

17
Top 15 Animationsfilme: Aristocats

Die besten Zeichen­trick­filme

Aristo­cats

Filmtitel
Regie
Wolfgang Reitherman
Synchronsprecher:in
Phil Harris, Eva Gabor, Sterling Holloway, Scatman Crothers
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Aristocats ist ein zeitloser Disney-Klassiker, der die Abenteuer einer Gruppe adeliger Katzen erzählt, die entführt und aus ihrem Haus in Paris verschleppt werden. Der Animationsfilm ist mit einem Staraufgebot an Synchronsprechern besetzt, darunter Eva Gabor, Phil Harris und Sterling Holloway. The Aristocats ist ein charmanter Film, der Zuschauer aller Altersgruppen begeistert.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Disneys „Robin Hood“ wurde für mehrere Oscars nominiert, unter anderem für den besten Animationsfilm. „Robin Hood“ läutete eine neue Ära der Animation ein, und sein Einfluss ist in nachfolgenden Disney-Filmen wie „Die kleine Meerjungfrau“ und „Die Schöne und das Biest“ zu sehen. „Robin Hood“ hat auch dazu beigetragen, das animierte Musical neu zu definieren und den Weg für spätere Klassiker wie „Der König der Löwen“ geebnet.

18
Die besten Trickfilme Robin Hood

Robin Hood

Die besten Trickfilme

Filmtitel
Robin Hood (1973)
Regie
Wolfgang Reitherman, David Hand
Synchronsprecher:in
Peter Ustinov, Phil Harris, Brian Bedford, Terry-Thomas
Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
Klassiker
⭐⭐⭐⭐⭐

Robin Hood ist ein amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1973, der von Walt Disney Productions produziert und von Buena Vista Distribution veröffentlicht wurde. Er ist der 21. Disney-Zeichentrickfilm und basiert auf dem gleichnamigen englischen Volksmärchen. Die Filmstory folgt den Abenteuern von Robin Hood, Little John und Maid Marion, die England gegen den grausamen Sheriff von Nottingham verteidigen. Mit wunderschönen Animationen, eingängigen Liedern und jeder Menge Action ist Robin Hood ein zeitloser Klassiker, den die ganze Familie genießen kann.

Online
Filmbewertung: ★★★★★ = sehr zu empfehlen | ★ = nicht sehenswert


Dies sind die 18 besten Zeichentrickfilme aller Zeiten, wenn es nach der allgemeinen Meinung geht. Jeder dieser Kinofilme gehört zu den besten Trickfilmen aller Zeiten und ist dabei auf seine Weise ein Klassiker und hat die Zeit überdauert. Diese Animationsfilme haben Generationen von Filmemachern beeinflusst und sind auch heute noch überaus beliebt.


 

Filmpuls bekommt keine Provision für deinen Klick auf ein Link der Streaming-Anbieter. Hinweise zu fehlenden Filmen in dieser Liste nimmt die Redaktion jederzeit gerne über das Kontaktformular entgegen.

 

© Videos: YouTube / bei den jeweiligen Rechteinhabern.

Redaktion Filmpuls 194 Artikel
Unter der Bezeichnung »Redaktion Filmpuls« erscheinen Beiträge, die von mehreren Redaktionsmitgliedern gemeinsam erstellt oder bearbeitet wurden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*