Airpeak S1 von Sony erst ab Ende Oktober auf dem Markt

Liefertermin Sony Airpeak S1
Will den Himmel zur Leinwand machen: Die SONY Airpeak S1 | © Foto: SONY

Wie viele andere global ausgerichtete Unternehmen kämpft auch Sony mit Engpässen in den Lieferketten. Die neue professionelle Drohne Airpeak S1 kommt darum erst Anfang November 2021 auf den Markt.

Tokyo, 3. September 2021

Seit fünf Jahren arbeitet Sony an einer eigenen professionellen Drohne. Deren Markteinführung war ursprünglich auf das Frühjahr 2021 geplant. Später wurde der September als frühestmögliche Termin für die Auslieferung der Kameradrohne kommuniziert.

Wegen Lieferproblemen von einigen wenigen Bestandteilen der Drohne, so erklärt Sony in einer Presseinformation, kann die Sony Airpeak S1, das erste Modell der Serie, nun voraussichtlich erst ab Ende Oktober geliefert werden.

Zugleich, so die Presseinformation, nimmt Sony demnächst Vorbestellungen über autorisierte Verkaufsstellen entgegen.

Die Drohne Airpeak S1 (der vollständige Produktname lautet ARS-S1) soll die weltweit kleinste Drohne sein, die mit einer spiegellosen α-Kamera mit Vollformat-Wechselobjektiv ausgestattet werden kann. Die Drohne besitzt einen von Sony eigens entwickelten Antrieb. Auch Propeller, Steuersystem und eine Sensortechnologie wurden von Sony von Grund auf selbst entwickelt und über die letzten Jahre getestet.

Die Airpeak S1 soll eine Hinderniserkennung besitzen und über eine automatische Flugsteuerung mittels Sensoren verfügen. Zugleich soll ein Cloud-Management des Fluggeräts und der Fluginformationen die Flugsicherheit erhöhen.

Die Sony Airpeak S1 erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 90 km/h. Die Kameradrohne ist für professionelle Anwender gedacht. Das Einstiegsmodell S1 kostet € 8000.-

„Airpeak Plus“, ein Cloud-Service, der es den Nutzern ermöglicht, die umfangreichen Funktionen der Drohne zu nutzen, und „Airpeak Protect Plan“, ein Service- und Versicherungspaket, das versehentliche Schäden am Produkt abdeckt, ist nicht im Basispreis enthalten.

Quelle: Presseinformation

Fehler gefunden? Jetzt melden

Über Redaktion Filmpuls 211 Artikel
Unter der Bezeichnung «Redaktion Filmpuls» erscheinen Beiträge, die von mehreren Redaktionsmitgliedern gemeinsam erstellt oder bearbeitet wurden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*